Chrome: Den Google App Launcher per Erweiterung in die Toolbar setzen

Marcel Am 16.09.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:41 Minuten

qp5nu

Ganz kurzer Tipp für alle Chrome-Nutzer, die schnell und einfach zwischen den verschiedenen Google-Diensten wechseln oder diese ansurfen wollen.

Bekanntlich bietet Google dazu auf jeder Seite der hauseigenen Dienste ein kleines „App Launcher“-Popup an, welches die wichtigsten Google-Dienste als Icon darstellt und diese so schnell erreichbar macht. Hat man aber gerade einmal keine Google-Seite geöffnet, so muss man wiederum den Weg über die manuelle Eingabe geben. Eigentlich kein Beinbruch, dennoch geht es natürlich immer etwas einfacher und schicker. So zum Beispiel mit der Erweiterung App Launcher in popup für Google Chrome, die eigentlich nichts anderes macht, als der Toolbar eures Chrome-Browsers einen entsprechenden Menübutton hinzuzufügen, der auf Knopfdruck das bekannte Overlay mit allen wichtigen Google-Diensten bietet und diese so schnell erreichbar macht. Die Dienste beziehungsweise deren Icons können dabei noch einfach per Drag’n’Drop verschoben und angeordnet werden – das war es dann aber auch. Für den ein oder anderen sicherlich eine praktische Sache.

App Launcher in popup
App Launcher in popup
Preis: Kostenlos

via OMG!Chrome!

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P10 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 64 GB Interner Speicher, Android 7.0) Mystic Silver
  • Neu ab EUR 493,99, gebraucht schon ab EUR 459,00
  • Auf Amazon kaufen*