Chrome-Erweiterung Timer bringt Countdown, Wecker und Stoppuhr als Packaged-App in den Browser

Marcel Am 27.02.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

timer-chrome

Kurztipp, welcher vor allem für Nutzer eines Chromebooks mit Chrome OS praktisch sein könnte – unter Windows und OS X gibt es hier sicherlich umfangreichere Alternativen, vielleicht aber lagert der ein oder andere Nutzer aber auch hier Kleinigkeiten gerne in den Browser beziehungsweise einer Erweiterung aus. Die Chrome-Erweiterung Timer macht im Grunde nichts anderes, als einen Countdown, einen Wecker und eine Stoppuhr in den Browser zu bringen, praktischerweise direkt als Packaged-App, sie läuft also in einem eigenständigen Fenster und wird noch dazu offline ausgeführt.

Die Bedienung dürfte im Grunde selbsterklärend sein: Den gewünschten Modus auswählen, die benötigte Zeit einstellen und los geht’s. Auf Wunsch lässt sich als Alarmton auch ein beliebiges YouTube-Video via URL einbinden, den entsprechenden Menüpunkt findet ihr, sofern ihr einmal mit der Maus über das Zahnrad-Symbol fahrt. Minimalistisch und simpel – weiß zu gefallen, auch wenn ich persönlich hier dann trotz aller Alternativen gerne auf’s Smartphone zurückgreife, aber das ist eben immer eine Frage des persönlichen Geschmacks. Gibt es übrigens auch als reine Web-App.

Timer
Timer
Entwickler: www.timer-tab.com
Preis: Kostenlos

via CocasBlog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 5S Smartphone 16GB (10,2 cm (4 Zoll) IPS Retina-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, iOS 7) Spacegrau
  • Neu ab EUR 283,00, gebraucht schon ab EUR 148,50
  • Auf Amazon kaufen*