Cinelab: Windows-Store-App lässt euch Videos zusammenfügen und schneiden

Marcel Am 08.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:55 Minuten

Inzwischen haben wir ja etliche Anwendungsszenarien, welche man mittels Windows Store Apps lösen kann – nun folgt eine weitere App für Windows 8 und Windows RT, die sich mit dem Thema Videobearbeitung befasst: Cinelab. Cinelab ist eine Videobearbeitung, auch wenn man den Namen wohl nicht unbedingt dafür verwenden kann, denn die kostenlose App besitzt derzeit nur zwei Funktionen: Videos zusammenführen und Videos schneiden – alles ganz minimal.

Nach dem Start könnt ihr die gewünschten Videos auswählen und in die Oberfläche laden. Nun könnt ihr mit einem Rechtsklick af die Vorschau das Video markieren – habt ihr mehr als ein Video markiert, so werden die Videos beim Speichern in der entsprechenden Reihenfolge zusammengefügt.

Ihr wollt ein Video beschneiden? Dann reicht es einen Rechtsklick auf das entsprechende Video zu vollziehen und seht dann zwei größere Slider, die ihr nach belieben verschieben könnt. Via Charmbar könnt ihr außerdem ein paar Optionen zu Cinelab aufrufen, wie zum Beispiel die Ausgabequalität und ein paar Audiooptionen.

Cinelab ist wie gesagt ein sehr rudimentärer Videoeditor für Windows 8 und Windows RT – aber für den „Heimuser“ sicherlich ausreichend. Bis zu sieben Clips lassen sich in der Free-Version zusammenfügen, wer mehr zusammenfügen möchte, der muss per In-App-Kauf die Pro-Features freischalten.

Cinelab
Cinelab
Entwickler: Thinkbox Inc.
Preis: Kostenlos+

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Windows 10 Home DE 32/64-Bit USB
  • Neu ab EUR 89,00, gebraucht schon ab EUR 23,99
  • Auf Amazon kaufen*