CloudBeats: Musik via iOS-App aus Dropbox, Box.net, SkyDrive und Google Drive streamen

Marcel Am 20.06.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:44 Minuten

mzl.zsofwmey.1136x1136-75 Ich habe mir mal sagen lassen, dass es Leute geben soll, die ihre Mp3-Sammlung in ihrer Dropbox oder bei einem anderen Anbieter gelagert haben – und genau für all jene könnte die iOS-App mit dem Namen CloudBeats vielleicht doch recht interessant sein: CloudBeats streamt eure online gespeicherte Musik nämlich direkt aus der Cloud heraus, unterstützt werden derzeit die Cloud-Anbieter von Dropbox, Box.net, SkyDrive und Google Drive.

Einmal mit eurem Account verbunden, müsst ihr nichts weiter machen als in den entsprechenden Musik-Ordner zu navigieren und schon könnt ihr loshören – im mobilen Datennetz vielleicht nicht ganz so spannend, denn bei durchschnittlich gefühlten 500 MB Datenvolumen dürfte die teure Grenze schnell erreicht sein. Für solche Zwecke bietet CloudBeats jedoch auch die Möglichkeit, ganz Ordner für’s Offline-hören auf euer iDevice zu ziehen.

Die App ist zwar mit 2,69€ nicht ganz günstig, lohnt sich aber, einmal angesehen zu werden – nur die Optik könnte man sicherlich etwas moderner gestalten.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 6s Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Display, 16GB interner Speicher, IOS) grey
  • Neu ab EUR 519,00, gebraucht schon ab EUR 349,80
  • Auf Amazon kaufen*