COL Reminder für Android: Schlichte App für Erinnerungen verschiedener Art

Marcel Am 28.03.2018 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:35 Minuten

Es gibt bekanntlich unzählige Möglichkeiten sich an verschiedene Dinge erinnern zu lassen. Neben extra für diese Zwecke erschaffenen Apps mit zumeist mehr Funktionen besitzen alle mobilen Systeme inzwischen auch vorinstallierte Apps für Notizen und Kalender, die vielen Nutzern bereits ausreichen dürften. Wer allerdings doch ein wenig mehr Optionen an die Hand bekommen möchte, zeitgleich aber Apps wie ToDoIst und Co. einen zu großen Umfang bieten, der kann sich einmal die App COL Reminder anschauen. Eine kleine und in der Grundversion kostenlose App für Android, die funktionell irgendwo zwischen den genannten App-Schubladen zu finden ist. COL Reminder bietet verschiedene Vorlagen für die Erstellung von Erinnerungen in einfacher Textform, für Anrufe mit verknüpften Kontakten, an die Parkzeit des PKW und für Geburtstage.

COL Reminder
COL Reminder
Entwickler: COLapps
Preis: Kostenlos+

Für jede Erinnerung kann darüber hinaus der Zeitpunkt der Benachrichtigung angebenden werden, außerdem könnt ihr die Priorität festlegen und wiederkehrende Erinnerungen erstellen. Praktisch kann auch die Verknüpfung mit einem Ort sein, beispielsweise wenn euch unterwegs einfällt, dass ihr Zuhause XYZ erledigen müsst und die Erinnerung so erstellt, dass sie ausgelöst wird, sobald ihr zuhause ankommt. Oder was euch eben so einfällt, gibt ja etliche Szenarien für ortsbasierte Erinnerungen – Einkaufserinnerungen wären auch ein gutes Praxisbeispiel. Darüber hinaus bietet die App zahlreiche Optionen, unter anderem könnt ihr ein dunkles Theme aktivieren, die Benachrichtigungen justieren und viele Kleinigkeiten wie Vorlagen für Erinnerungsarten, Dropbox- und Google Drive-Sync und mehr.

Die Grundversion von COL Reminder ist kostenlos im Play Store zu haben, allerdings benötigen einige Funktionen eine vorherige Spende an den Entwickler. Zu den zunächst gesperrten Funktionen gehört beispielsweise die erwähnten ortsbasierten Erinnerungen, Benachrichtigungsoptionen für verschiedene Prioritäten, speziellere Optionen für Wiederholungen und ein Widget mit aktiven Erinnerungen. Die Höhe der Spende bleibt (fast) komplett euch überlassen, von 50 Cent bis 20 Euro sind viele Zwischenstufen vorhanden – also sehr fair gehalten, auch wenn sich der Entwickler bei geplanter häufiger Nutzung sicherlich über ein paar Euros freut. Alternativen wären sehr simple Lösungen wie zum Beispiel Recurrence oder Memo Reminders, die beide das Erstellen und Ablegen von Erinnerungen und Notizen in der Benachrichtigungsleiste erlauben.

via mobiFlip

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei Mate 9 (14,9 cm (5,9 Zoll), 64GB, 12 Megapixel Kamera, Android 7.0) Grau
  • Neu ab EUR 674,82
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.