ColorStrokes: Farbklecks-Fotografie für Anfänger

Marcel Am 15.03.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:41 Minuten

Ich glaube jeder kennt diese schicken Poster: London in schwarz-weiß, ein einzelner roter Bus. New York, schwarz-weiß, ein einzelnes gelbes Taxi. Farbklecks-Fotografie. Oder auf englisch: Color Splash. Das Ganze lässt sich mittels paar Handgriffe in Photoshop lösen – doch, wer hat schon Photoshop und wer bekommt das damit hin? Einfacher geht es mit der App Color Splash Studio ColorStrokes, welche es für lohnende 2,99€ im Mac App Store gibt.

Nachdem ihr euer Bild geladen habt, könnt ihr neben ein paar Bildeffekten – Helligkeit, Kontrast, und Co. – auch mittels Pinsel die Bereiche abmalen, denen ihr ihre Farbe gönnt. Habt ihr euch einmal vermalt, so hilft euch der „Graupinsel“ weiter. Das Interessante am Tool: Kleinere, nicht geplante Übermalungen werden vermieden, da die Software minimale Details erkennt und euch ein wenig bei der Bemalung unterstützt.

Der Effekt sieht natürlich nicht auf allen Bildern gut aus, wer aber auf den Effekt steht, für den lohnen sich auch besagte 2,99€ für die coole App.

ColorStrokes
ColorStrokes
Entwickler: MacPhun LLC
Preis: 1,09 €
  • ColorStrokes Screenshot
  • ColorStrokes Screenshot
  • ColorStrokes Screenshot
  • ColorStrokes Screenshot

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MC414Z/A AirPort Express Basisstation (802.11a/b/g/n)
  • Neu ab EUR 96,89, gebraucht schon ab EUR 74,00
  • Auf Amazon kaufen*