ControlPlane: Umgebungen auf dem Mac erkennen

Marcel Am 09.09.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:37 Minuten

Beim Stöbern bin ich gerade auf eine sehr nette Freeware gestoßen, die auf den Namen ControlPlane hört. Doch, was macht dieses Tool? Nun ja; stellt euch vor, ihr arbeitet mit eurem MacBook an verschiedenen Orten. Also zum Beispiel „zuhause“ und „auf Arbeit“.

Anhand verschiedener Merkmalen erkennt ControlPlane automatisch die verschiedenen Umgebungen. So ist es möglich an Hand einer IP-Adresse den Ort zu erkennen, oder auch sobald ein bestimmtes Programm gestartet wurde. Auch an Hand eines angeschlossenen USB-Sticks, eines verbundenen WiFi-Netzwerkes, der Tageszeit oder sonst etwas:

Und was macht man nun mit den gewonnen Infos? Auch hier gibt es massig Möglichkeiten: Ein Programm starten, die Lautstärke muten, den Standarddrucker oder -browser wechseln, ach … seht selbst:

Insgesamt gehört ControlPlane absolut zu dem must have für all jene, die unterschiedliche Arbeitsorte haben. Alle anderen sollten ControlPlane mal im Hinterkopf behalten – so genial, dass man es immer mal brauchen kann.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MC414Z/A AirPort Express Basisstation (802.11a/b/g/n)
  • Neu ab EUR 97,77, gebraucht schon ab EUR 74,99
  • Auf Amazon kaufen*