Cyberduck 4.1 für Windows und Mac OS X ist da

Marcel Am 13.07.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:42 Minuten

cyberduck-4-7

So, kurze Info: Mein derzeitiger Lieblingsclient was FTP betrifft, Cyberduck, ist heute in Version 4.1 erschienen. Neben ein paar Bugfixes, kleineren Features – wie zum Bleistift eine IPV6-Unterstützung – gab es für die Windowsausgabe ein kleineres Optikupdate. Nichts besonderes also. Wer so geil auf Changelogs ist – hier gibt es das Ganze zusammengefasst.

Aber etwas anderes. Das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ich bin gerade eben erst darüber gestolpert. Cyberduck ist und war immer Freeware, inklusive der Möglichkeit, einen beliebigen Betrag zu spenden. Nun gibt es Cyberduck auch schon seit wohl ein paar Monaten im Mac App Store, wo dieses Model nicht möglich ist. Entweder reine Freeware, oder kommerzielle Software. So weit so gut.

Wieso nun der Herr David Kocher – seines Zeichens Entwickler von Cyberduck – auf die Idee kommt, 18,99€ für die eigentliche Freeware festzulegen, bleibt wohl sein Geheimnis. Nichts gegen Spenden oder Bezahlsoftware, aber 19€? Nee, danke.

CyberDuck für Windows und OS X herunterladen

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sony Xperia Z5 Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
  • Neu ab EUR 329,00, gebraucht schon ab EUR 211,49
  • Auf Amazon kaufen*