Dactyl für Android macht den Fingerabdrucksensor zum Kamera-Auslöser

Marcel Am 06.07.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:52 Minuten

dactyl-android

Immer mehr Fotos werden mit dem Smartphone geschossen und immer mehr Smartphones werden mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet. Wieso also nicht diese beiden Ansätze miteinander verknüpfen und aus dem Fingerabdrucksensor einen Auslöser-Button für die Smartphone-Kamera machen? Immerhin befinden sich die Sensoren zumeist an einfach erreichbaren Positionen – entweder auf der Rückseite oder eben direkt im Homebutton unter dem Display. Der ein oder andere Hersteller hat eine derartige Shutter-Funktion bereits von Haus aus in seine Android-Software integriert (zum Beispiel Huawei), für alle™ anderen gibt es Dactyl.

Hierbei handelt es sich um eine kleine Dienst-Anwendung, die letztlich nichts anderes macht, als das beschriebene Szenario umzusetzen und den Fingerabdrucksensor zu einem verkappten Shutter-Button zu machen. Zwei kleine Voraussetzungen: Euer Gerät muss auf die Nexus Imprint API für den Fingerabdrucksensor setzen, was aber inzwischen bei allen aktuelleren Geräten mit Android 6.0+ der Fall ist. Des Weiteren muss natürlich auch eure Kamera-App mitspielen, wobei Dactyl bereits alle bekannteren Android-Kameras unterstützt, inklusive der offiziellen Google-Kamera-App.

Auf meinem Nexus 5X funktionierte Dactyl ohne Probleme und ohne eine spürbare Verzögerung und ist eine nette Angelegenheit – ob das euch 2,09 Euro wert ist, müsst ihr natürlich für euch selber entscheiden.

Dactyl - Fingerprint Camera
Dactyl - Fingerprint Camera
Entwickler: Nick Yelito
Preis: 2,09 €
  • Dactyl - Fingerprint Camera Screenshot
  • Dactyl - Fingerprint Camera Screenshot
  • Dactyl - Fingerprint Camera Screenshot

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC 10 Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Super LCD 5 Display, 1440 x 2560 Pixel, 12 Ultrapixel, 32 GB, Android) topaz gold
  • Neu ab EUR 445,00, gebraucht schon ab EUR 289,80
  • Auf Amazon kaufen*