Das Design von iOS 7 mit Microsoft Word nachgebaut

Marcel Am 22.10.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:41 Minuten

Der Designer Vaclav Krejci hat sich einmal hingesetzt und in stundenlanger Kleinstarbeit das neue, flachere Design von iOS 7 nachgebaut. Jedoch nicht in Photoshop oder einem anderen entsprechendem Tool, sondern in Microsoft Word. Word? Jau, der Textverarbeitung aus der Office-Suite. In rund 30 Videos zeigt dieser Schritt für Schritt, wie die Umsetzung letztlich abgelaufen ist, ich persönlich hätte da keinen Bock drauf. ;) Wurde das neue Design von iOS 7 also nun mit Microsoft Word erstellt? Auch wenn hier der ein oder andere Schreiberling ernsthaft die Frage in den Raum wirft, so glaube ich, dass man hier gar nicht groß diskutieren muss. ;) Kein Grafiker oder Designer würde sich wohl ernsthaft an MS Word als Grafiktool setzen – dass es letztlich doch möglich ist, liegt wohl daran, dass das „typische“ Flat-Design auf einfache Farben und Formen setzt, ich würde mal behaupten, dass man auch Android oder die ModernUI mit Word und gaaanz viel Zeit und Geduld nachbauen könnte. Dennoch eine interessante Demonstration, die einen Haufen Anerkennung bei mir findet. (via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone SE ( (10,2 cm (4 Zoll) Touch-Display, 16 GB, iOS 10) Gold
  • Neu ab EUR 304,00, gebraucht schon ab EUR 252,32
  • Auf Amazon kaufen*