Das Forschungszentrum CERN samt LHC in Google StreetView begehbar

Marcel Am 28.09.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:49 Minuten

Bildschirmfoto 2013-09-27 um 02.45.11

Das Forschungszentrum CERN im schweizerischem Kanton Genf dürfte sicherlich fast jedem bekannt sein, immerhin wurde hier das Internet „geboren“, ebenso befindet sich dort der derzeit größte Teilchenbeschleuniger der Welt, der LHC – Large Hadron Collider. Was gab es vor der Inbetriebnahme für einen Aufschrei, die Welt würde untergehen… Nunja, wir sind noch da und das Higgs-Bosson-Teilchen konnte wohl angeblich nachgewiesen werden. Wie dem auch sei, solche gigantischen Forschungszentren, die die Größe einer Kleinstadt haben, sind immer interessant – und noch interessanter werden sie natürlich mit möglichst detailreichen Bildern, wodurch wie auch wieder den Bogen zu Google Street View bekommen.

Denn nachdem Google mit seinen Kamerarucksäcken das CERN bereits im Jahre 2011 digitalisieren konnte, hat man die Bilder nun online gestellt und ermöglichen so jedem den virtuellen Rundgang durch das Forschungszentrum. Auch neben dem LHC kann man virtuell umherlaufen, auch wenn dieser leider nicht in seinem ganzen Umfang „ablaufbar“. Dennoch recht interessant und eindrucksvoll zugleich. Smartphones und die Technik dahinter findet ihr schon gigantisch? Das ist nichts dagegen…

[streetview width=“100%“ height=“400px“ lat=“46.309768″ lng=“6.076814000000013″ heading=“-4.167298988727109″ pitch=“-6.415767431655663″ zoom=“1″][/streetview]

Quelle Google

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC 10 Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Super LCD 5 Display, 1440 x 2560 Pixel, 12 Ultrapixel, 32 GB, Android) topaz gold
  • Neu ab EUR 445,00, gebraucht schon ab EUR 289,80
  • Auf Amazon kaufen*