Das MacBook Air besitzt kein CD/DVD-Laufwerk? Einfach Remote Disc nutzen.

Marcel Am 22.11.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

Bekanntlich besitzen die MacBook Air-Modelle und auch die MacBooks mit Retina-Display kein optisches Laufwerk mehr – in meinen Augen nicht weiter tragisch, denn ich muss lange überlegen, wann ich zum letzten Mal eine CD oder DVD in den Rechner gepackt habe. Vielleicht muss der ein oder andere jedoch mal eines der runden Medien in seinem MacBook Air nutzen, daher mal ein kleiner Tipp, der natürlich auch nur funktioniert, wenn ihr noch ein weiteres OS-X-Gerät mit Laufwerk zur Verfügung habt.

Denn OS X bietet direkt von Haus aus die Möglichkeit, nicht nur Dateien, Ordner und Drucker im Netzwerk freizugeben, sondern eben auch Laufwerke. Dazu müsst ihr in die OS-X-Systemeinstellungen wechseln und dort den Punkt „Freigaben“ auswählen.

Hier könnt ihr nun verschiedene Dinge aktivieren und deaktivieren und eben auch besagtes Laufwerkssharing im Netzwerk:

Auf eurem MacBook Air solltet ihr natürlich im gleichen Netzwerk sein, dann sollte das „Remote Drive“ im Finder angezeigt werden. Mit Sicherheit keine Dauerlösung, aber dennoch eine schnelle und günstige Lösung, wenn man mal kurz eine CD oder DVD benötigt – warum auch immer.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MC414Z/A AirPort Express Basisstation (802.11a/b/g/n)
  • Neu ab EUR 100,78, gebraucht schon ab EUR 73,49
  • Auf Amazon kaufen*