Default App Manager für Android: Standard-Apps einfach festlegen

Am 24.11.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:51 Minuten

default-app-manager-fuer-android-standard-apps-einfach-festlegen

Flotter Quick-Tipp für Android. Unter Android lassen sich bekanntlich für verschie­denste Aufgaben und Datei­typen Standard-Apps festlegen, in denen die entspre­chenden Funktionen und Inhalte geöffnet werden. Links in App X, Kamera-Funktionen in App Y, Kontakte und Rufnummern in App Z und so weiter. Zwar fragt Android nach der Instal­lation einer neuen App zwar (meistens) nach – ist die App dann aber einmal ausge­wählt, kann es aber kritisch werden. Zwar haben einige Hersteller eine entspre­chende Übersicht und Änderungs­mög­lichkeit in ihre Einstel­lungen integriert, ist dies aber nicht der Fall, lässt sich die Funktion nicht mehr so leicht ändern. 

Hier kommt nun die kostenlose Android-App Default App Manager ins Spiel. Eine kleine App, die genau das macht, was der Name sugge­riert: In der App bekommt ihr die unter­schied­lichsten Aufgaben, Funktionen und Datei­typen aufge­listet, für die ihr jeweils die gewünschte Standard-App festlegen könnt. Auch das Löschen der Einstellung ist möglich, zum Beispiel wenn ihr euch nicht festlegen und statt­dessen in der Abfrage lieber mit der Option „Nur dieses Mal“ arbeiten wollt. Eine kleine und recht banale App, die aber gerade für Viel-App-Nutzer das Leben ein wenig leichter machen kann.

Default App Manager
Preis: Kostenlos
  • Default App Manager Screenshot
  • Default App Manager Screenshot
  • Default App Manager Screenshot
  • Default App Manager Screenshot
  • Default App Manager Screenshot