Der Facebook Jahresrückblick 2013, inklusive persönlicher Übersicht

Marcel Am 09.12.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:09 Minuten

facebook2013

Es geht munter weiter mit den Jahresrückblicken für 2013, nun können wir auch Facebook von der Liste (Google, Twitter und Apple verbleiben derzeit noch) streichen. Durch die große Nutzerzahl dürfte Facebook natürlich eine recht detailgetreue Darbietung jener Themen bieten können, welche das Jahr 2013 mitgeprägt haben. So war weltweit Papst Franziskus das beliebteste Thema des Jahres auf Facebook, in Deutschland hingegen dominierten die Themen FC Bayern, Hochwasser, BVB, Bundestagswahl und das Champions League Finale die Postings.

Das Lebensereignis, welches am häufigsten dem Profil hinzugefügt wurde, war eine Beziehung mit einem Partner, auf Platz 4 findet sich dann der Gegenpart dazu ein. Wenig überraschend für mich: Der häufigste Ort in Deutschland, welcher mit einem Status Update verknüpft wurde, war die Reeperbahn in Hamburg – einfach nur eine sensationelle Stadt (ich wollte das Wort „geil“ einfach mal vermeiden ;)).

Das ganze gibt es dann auch noch einmal in Videoform aufbereitet, wobei man hier eher auf aktuelle Trends, statt auf weltliche Themen, eingeht:

Zuletzt gibt es dann auch wie im letzten Jahr wieder die Möglichkeit, euren persönlichen Jahresrückblick 2013 aufzurufen. Hier bekommt ihr die wichtigsten Momente, die du in den letzten 12 Monaten auf Facebook geteilt hast, nochmals übersichtlich angezeigt. Zu erreichen ist dieser persönliche Jahresrückblick über diesen Link, hängt ihr an den Link noch einen beliebigen Benutzernamen auf Facebook an, so könnt ihr den Jahresrückblick eines jeden Nutzers betrachten – natürlich unter Beachtung der vergebenen Privatsphäre-Einstellungen. Bei mir sieht es dann doch etwas leer aus, was einfach daran liegt, dass ich auf Facebook relativ wenig aktiv bin.

facebook2013

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 EDGE Smartphone (5,5 Zoll (13,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 485,00, gebraucht schon ab EUR 384,80
  • Auf Amazon kaufen*