Die 6Wunderkinder teasern Wunderlist 2 an

Marcel Am 07.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:50 Minuten

Wunderlist. Die To-Do-App der 6Wunderkinder aus deutschem Hause war zu Anbeginn und lange Zeit danach eine meiner „Must have“-Apps für OS X und iOS – jene zwei Systeme, welche mich durch den Alltag begleiten. Synchronisation auf allen Rechnern – praktisch. Dann erschien OS X Mountain Lion und brachte die Erinnerungen-App vom iPhone auf den Mac – und damit kam „mein“ Ende von Wunderlist. Mit dem Wunderkit versucht man, wirtschaftlich zu arbeiten – das Ergebnis ist bekannt. Die Entwicklung von Wunderkit wurde eingestellt und eine Reihe an Pro-Features auch für Free-User freigegeben. Zeitgleich hat man auch Wunderlist 2 angekündigt.

Und zu besagten Wunderlist 2 hat man gestern Abend ein paar Informationen rausgelassen beziehungsweise angeteasert. Im Video erkennt man, dass es scheinbar die Möglichkeit gibt, sich via Facebook-Account einzuloggen, aber wirklich aussagekräftig ist der Teaser nicht. Bessere Performance, bessere Server, neues Design und neue Funktionen – mehr geben die Macher aus Berlin nicht an. Wie gehabt wird es Apps für iOS, Android, Mac OS X und Windows geben – ebenso eine Webapp für die Browsernutzung. Wann? Weihnachten – einen genauen Termin gibt es nicht. Ich bin gespannt…

via via

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • LG Mobile G6 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) QHD Plus Full Vision Display, 32GB Speicher, Android 7.0 Nougat ) weiß
  • Neu ab EUR 469,00, gebraucht schon ab EUR 469,80
  • Auf Amazon kaufen*