Die Suche im Windows-8-Store und wie ihr mehr Apps finden könnt

Am 21.09.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:54 Minuten

Eine der Haupt­neue­rungen von Windows 8 ist sicherlich der Windows Store. Ich mag App Stores: Zum einen liefern sie schön übersichtlich Software, zum anderen liefern sie auch schnell und unkom­pli­ziert Updates. Meiner Meinung nach hätte Microsoft dem Windows Store jedoch ein wenig mehr Usuability geben können… 

Mein erstes Problem war es, erst einmal die Suche im Store zu finden. Eine Lupen­symbol hätte ich gut gefunden, habe ich jedoch nicht gefunden. Die Lösung ist einfach wie simpel: Einfach den Suchbe­griff im Homescreen eingeben und in der Charmbar dann den Store auswählen. 

Eigentlich recht simpel, oder? Ich hätte mir trotzdem ein Lupen­symbol gewünscht – viele werden vermutlich suchen. Ein weiteres Problem war jedoch, dass es viele Apps gab, die ich im Store nicht gefunden habe. Wieso? Die Apps waren englisch­sprachig, und eben jene blendet Microsoft im deutschen Windows 8 aus. Lässt sich natürlich auch beheben. 

Dazu ruft ihr zuerst einmal den Store auf und öffnet dann die Charmbar (rechte, obere Ecke). Dort wählt ihr dann die Punkt Einstel­lungen:

Dort angekommen, seht ihr auch schon zwei Regler, wovon einer die Bezeichnung „Apps in den bevor­zugten Sprachen schneller finden“ trägt. Dieser steht standard­mäßig auf „Ja“ – diesen setzt ihr auf „Nein“.

Von nun an werden euch sämtliche Apps angezeigt, die mit dem einge­ge­benen Suchbe­griff überein­stimmen. Läuft.