Dots & Co. für iOS und Android: Spaßiges Punkte­ver­binden in einer Neuauflage

Lesezeit etwa 2:28 Minuten
dots-and-co-ios-android

Wochenende – für viele sicherlich mal wieder Zeit, auf die Straße zu gehen und ausgiebig Pokémon GO zu zocken. Wer aber auf der Suche nach ein wenig Abwechslung ist und sich für knifflige Puzzle-Spiele begeistern kann, der bekommt mit Dots & Co. ein ebenfalls sehr spaßiges Spielchen aus. Das Spiel nun schon seit ein paar Tagen im App Store und im Play Store für iOS bezie­hungs­weise Android zu haben und stammt aus dem Hause Playdots, die bereits mit Dots und Twodots zwei recht große Erfolge feiern konnten. Bei Dots & Co. handelt es sich um den „mehr oder weniger“ Nachfolger der Reihe, wer in der Vergan­genheit einen der beiden Teile gespielt hat, dem wird das Spiel­prinzip wieder gewohnt vorkommen. 

So müssen weiterhin mindestens zwei gleich­farbige Punkte auf einem Spielfeld horizontal, vertikal oder über Eck (nur nicht diagonal) mitein­ander verbunden werden; je cleverer man dies macht, desto mehr Punkte gibt es am Ende des Level. Wenig Dots bringen wenig Punkte, viele Dots bringen viele Punkte – und schafft ihr es, ein Quadrat „aufzu­ziehen“, so werden alle Punkte dieser Farbe vom Spielfeld gelöscht. Damit das Spielchen ein wenig mehr Taktik­tiefe bekommt, habt ihr aber pro Level nur eine vorge­gebene Anzahl an Spiel­zügen, um die jewei­ligen Farben (oder andere Elemente wie zum Beispiel Eis oder Wasser) in der gefor­derten Menge vom Spielfeld zu entfernen. 

Hat bereits in den ersten beiden Teilen für ordentlich Spaß gesorgt und dank neuer Spiel­ele­mente ist auch Dots & Co. nicht langweilig. Ganz neu sind insgesamt fünfzehn Gefährten – virtuelle Charaktere, die euch in den einzelnen Level etwas unter die Arme greifen. Diese besitzen spezielle Fertig­keiten, die durch das Verbinden von Dreiecken aufge­laden werden und zum Beispiel Punkte einer Farbe entfernen, Umfärbe-Punkte aufs Spielfeld setzen und ähnliches. Aber auch die bereits bekannten Hilfen wie Entfernung eines einzelnen Punktes, Löschen ganzer Reihen und das Aufladen der Spezi­al­fä­higkeit der Gefährten sind vorhanden. 

Wie auch die beiden Teile zuvor steht auch Dots & Co. kostenlos zum Download bereit, finan­ziert werden soll das ganze über In-App-Käufe. Man hat diesem Teil ein Energie­system spendiert, welches aber meiner Meinung nach ganz fair gelöst ist. Maximal könnt ihr 15 Energie­punkte besitzen, pro Versuch werden drei Energie­punkte fällig. Schließt ihr jedoch ein Level ab, so bekommt ihr die Anzahl der erreichten Sterne als Energie­punkte zurück, im Idealfall also Plus-Minus-Null. Dies ist bis Level 20 ohne größere Probleme möglich, danach lässt man hier und da mal Punkte federn – man kommt aber dennoch recht gut aus, zumal ein Punkt binnen acht Minuten wieder­kehrt.

Insgesamt stehen 155 Level zur Bespaßung bereit, und läuft es wie bei Twodots, so dürften die Entwickler auch hier im Laufe der Zeit ordentlich Level nachschießen. Die Grafik ist wie gewohnt liebevoll und wer das Pech hat, mit einer Farben­blindheit Achro­ma­t­opsie gesegnet zu sein, der kann in den Einstel­lungen von Dots & Co. auch einen spezi­ellen Modus aktivieren, tolle Idee der Entwickler. Das Spiel setzt des Weiteren auf das Game Center (iOS) bezie­hungs­weise die Google Play Dienste (Android), was den Vorteil hat, dass der Spiel­fort­schritt online gespei­chert werden kann und man so munter zwischen Smart­phone und Tablet umher­wechseln kann – zum Spielen selbst ist aber natürlich keine Inter­net­ver­bindung erfor­derlich.

Spaßiges Spiel­prinzip mit vielen abwechs­lungs­reichen Level und vor allem die unter­schied­lichen Gefährten sorgen für ein frischeres Gameplay. Für mich schon ein kleiner Pflicht­download.

Dots & Co
Entwickler: Playdots, Inc.
Preis: Kostenlos+
Dots & Co
Entwickler: Playdots, Inc.
Preis: Kostenlos+