Dragme für den Mac führt verschiedene Dateiaktionen per Drag’n’Drop aus

Marcel Am 24.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:48 Minuten

dragme-osx-6809

Kurzer Beta-Tipp für alle Mac’ler, die wie ich im Grunde viel über die Maussteuerung erledigen. Mittels der Freeware Dragme lassen sich bestimmte, vordefinierte Aktionen über verschiedene Bereiche der Bildschirmränder erledigen. So lassen sich für den oberen und unteren Bildschirmrand vier, für die seitlichen Ränder drei Aktionen festlegen, getriggert werden diese, sobald ihr Dateien und Ordner per Drag’n’Drop an die entsprechenden Stellen bewegt.

Dateien können so direkt in Ordner verschoben beziehungsweise kopiert werden, mittels Bluetooth, Pushbullet oder DeskConnect an andere Geräte gepusht werden, ebenso ist der Versand einer E-Mail, das Senden an Evernote und die Unterstützung von AppleScript implementiert.

Funktioniert prächtig und ist einfach in der Handhabung, wer mag der kann die Funktionalität bei bestimmten, aktiven Apps auch deaktivieren. Sofern man also häufiger mal Dateien und Ordner in bestimmte Ordner verfrachtet oder an Geräte sendet der kann durchaus einmal einen Blick auf Dragme werfen. Ist wie gesagt derzeit nur als frühe Beta-Version verfügbar, ich konnte in meiner Testphase aber keine gravierenden Fehler oder Abstürze feststellen. Wäre Dragme etwas für euch?

Zur Projektseite von Dragme (Beta)

via Caschys Blog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • USB C Hub QacQoc USB C Adapter mit Typ C Ladeanschluss, HDMI Port, Gigabit LAN, SD-Kartenleser, Micro SD-Kartenleser, 3 USB 3.0 Ports für Typ C Geräte wie MacBook, MacBook Pro, Google Chromebook (Grau)
  • Neu ab EUR 79,99
  • Auf Amazon kaufen*