Dropbox Web ermög­licht Bearbeitung von Office-Dokumenten via Office Online

Am 10.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:50 Minuten

dropbox-office

Dropbox hat seine Unter­stützung für die Bearbeitung von Office-Dokumenten weiter ausgebaut und ermög­licht nun ein direktes Öffnen und Speichern in Office Online.

Vor einiger Zeit haben Dropbox und Microsoft eine engere Partner­schaft geschlossen und bekannt gegeben, seit einigen Wochen lassen sich in der Dropbox gespei­cherte Dokumente auch ohne großen Umweg direkt in den Office-Apps auf dem Desktop öffnen und wieder in der Dropbox speichern. Nun führt man diesen Schritt noch etwas weiter und ermög­licht ab sofort die Bearbeitung im Browser. So lassen sich Office-Dateien schnell und einfach in den Office-Online-Apps für Word, Excel und Power­Point öffnen – beim Speichern werden eure Änderungen direkt wieder in der Dropbox gespei­chert.

Das ganze funktio­niert im übrigen auch anders herum, denn auch von Office Online heraus lassen sich Dateien direkt aus der Dropbox laden und speichern, sodass ihr Office Online nicht verlassen müsst. Das Feature steht ab sofort allen Nutzern zur Verfügung, lediglich ein (kosten­loser) Account für Office Online (OneDrive) wird benötigt. Gerade auf Chrome­books oder Rechnern ohne instal­liertes Office keine schlechte Sache, wird bestimmt Nutzer und Freunde finden, oder was meint ihr? 

office-online-screenshot-en

Quelle Dropbox Office Blog