DROPitTOme: Daten in eure Dropbox oder Google Drive & OneDrive schicken lassen

Marcel Am 07.09.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:49 Minuten

dropittome-2015-1

Vor einigen Monaten habe ich mit DROPitTOme einmal einen kleinen Dienst vorgestellt, welcher sich mit eurem Dropbox-Account verknüpfen ließ, und es über das Teilen eines Links anderen Nutzern erlaubte, Dateien direkt in eure Dropbox hochladen zu können – man ersparte sich also ein paar Zwischenschritte bezüglich des Up- und Downloads. Inzwischen hat Dropbox ein derartiges Feature von Haus aus veröffentlicht, sodass ein derartiger Dienst eigentlich obsolet geworden ist. Jetzt aber hat man DROPitTOme aktualisiert und dabei nicht nur die Oberfläche einen etwas frischeren Look gegönnt, sondern auch funktionell ein wenig Arbeit investiert.

So ist es nun auch möglich, euren DROPitTOme-Account mit eurem Google Drive oder OneDrive zu verknüpfen, man ist also nicht mehr an die Dropbox gebunden. Des Weiteren können gleich mehrere verschiedene Seiten erstellt werden, je nach Anwendungszweck und Nutzerkreis – auf Wunsch auch wie gewohnt mit Passwort. Die maximale Dateigröße pro Upload liegt bei 100 MB. Sieht auf den ersten Blick alles recht stimmig aus und ist definitiv eine praktische Sache – sofern man also einen Nutzen für sich sieht, sollte man einmal einen Blick auf den Dienst werfen.

DROPitTOme im Browser ansurfen

dropittome-2015-2

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P9 lite Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display, 16GB interner Speicher, 3GB RAM, Android 6) schwarz
  • Neu ab EUR 209,00, gebraucht schon ab EUR 175,12
  • Auf Amazon kaufen*