Duet Display unter­stützt nun auch Windows 7 und 8: Das iPad als Zweit-Bildschirm nutzen

Am 12.05.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:08 Minuten

PC-Flagship

Mit Duet Display ist Anfang des Jahres eine kleine App für’s iPhone und iPad veröf­fent­licht worden, mit der es in Kombi­nation mit einer kleinen Helfer-App möglich ist, das iPhone oder iPad als Zweit-Monitor für euren Mac nutzen zu können. Der Vorteil gegenüber anderen Lösungen: Die Verbindung erfolgt nicht per WiFi, sondern über eine USB-Verbindung, dafür aber bieten die Entwickler eine ver­zö­ge­rungs­freie Über­tra­gung mit wahl­weise 30 oder 60 Bil­dern pro Se­kunde, auch einen Retina-Modus lässt sich auf iGe­räten mit dem ent­spre­chendem Dis­play nutzen. Funktio­nierte und funktio­niert noch immer prächtig und zumindest ohne Retina-Display konnte ich keine Fehler finden und auch die CPU-Last ist nicht spürbar erhöht. 

Nun hat man die iOS-App auf die Version 1.1.0 aktua­li­siert und damit ein bereits angekün­digtes Feature imple­men­tiert: Denn Duet Display versteht sich ab sofort auch mit Windows 7 und 8. Auch hier läuft die App in meiner virtu­ellen Maschine ohne größere Fehler oder Aussetzer – kann man also definitiv empfehlen. Die Lösung ersetzt sicherlich keinen zweiten Monitor mit 24 Zoll, wenn man aber das iPad eh immer neben seinem Mac stehen hat, eigentlich gar keine schlechte Idee. Mit runden 16 Euro die im App Store veran­schlagt werden leider keine günstige Sache, im Vergleich mit anderen Lösungen aber gar nicht mehr so überteuert, zumal die Perfor­mance eben stimmt. Wer’s braucht oder meint zu brauchen: Daumen hoch. Wer’s nicht braucht: Sein lassen.

„Duet Display“-App für Mac & Windows

Duet Display
Entwickler: Duet, Inc.
Preis: 19,99 €+