Windows 10: EarTrumpet ermög­licht Lautstär­ke­re­gelung für einzelne Apps

Am 24.07.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:57 Minuten

eartrompet-windows10

Mit Windows 10 hat Microsoft das System teilweise einer sehr grund­le­genden Auffri­schungskur unter­zogen und das ein oder andere praktische Feature imple­men­tiert. Dennoch fehlt es hier und da an Kleinig­keiten und an viel zu vielen Stellen tauchen noch immer Dialoge aus Zeiten von Windows 9x bis Windows 7 auf. So zum Beispiel die Audio-Optionen in der Taskleiste: Über das Lautsprecher-Symbol habt ihr die Möglichkeit, die Lautstärke für jede Anwendung für sich festzu­legen. Das Problem: Erfordert einige Klicks, sieht nicht nach Windows 10 aus und ermög­licht nur das Verändern der Lautstärke für klassische Desktop-Apps. 

Genau hier setzt das kleine Tool EarTrumpet an, welches sich nach dem Start als kleines „Post-Icon“ in den Systemtray setzt. Ein Klick hierauf blendet ein simples Overlay ein, über das ihr die Lautstärke für jede App getrennt einstellen könnt. Wohlge­merkt: Standard­mäßig handelt es sich hierbei nur um die ModernUI-Apps aus dem Windows Store, wobei auch der neue Edge-Browser angezeigt wird. Wollt ihr hingegen auch Desktop-Anwen­dungen in der Liste angezeigt bekommen, so könnt ihr dies über einen Rechtsklick erledigen – aller­dings tauchen dann auch wieder die beschrieben „Old-School-Icons“ auf.

Macht optisch jeden­falls einen sehr schicken Eindruck, erspart ein paar Klicks und ist Touch­screen-optimiert – schade, dass Microsoft so etwas nicht selbst ins System integriert hat.

EarTrumpet für Windows herun­ter­laden (kostenlos)

via DeskModder