eBay-Update bringt Android-Feeling auf euer Windows Phone

Marcel Am 24.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:05 Minuten

ebay1

Nicht nur die VEVO-App für iOS hat in der vergangenen Nacht ein größeres Update spendiert bekommen, auch eBay hat die App für Windows Phone in der Nacht in einer neuen Version 1.5 veröffentlicht – nachdem man diese nun seit Windows Phone 7 nicht mehr überarbeitet hat. Version 1.5 stellt nun also quasi eine komplett neue App dar, die laut eBay „speziell für Windows Phone 8“ entwickelt wurde – weshalb ich mir dann die Frage stelle, wieso sich das Update so sehr nach Android anfühlt? Statt einem dunklen Windows-Phone-typischen Hintergrund gibt es nun helle Oberflächen, statt eine App im schicken ModernUI-look gibt es nun ein an iOS- und Android-angepasstes Aussehen. Ebenso vorhanden: Das von Android-Apps bekannte Seitenmenü, über das sich zwischen den verschiedenen Unterseiten von eBay hin und her springen lässt.

Wenigstens funktioniert noch der Slide zwischen den einzelnen Informationshubs von einzelnen Artikeln – wenigstens etwas, was sich an Windows Phone orientiert. Ja, die eBay-App bietet funktional sicherlich all das, was der potentielle Nutzer so braucht, lediglich eine Möglichkeit, Sachen zum Verkauf einstellen zu können fehlt hier. Aber das Look & Feel der aktualisierten App ist einfach nur grausam – es muss ja nicht immer der typische dunkle Look sein, aber sich so stark vom regulären Bedienkonzept von Apps für Windows Phone abheben? Unschön in meinen Augen. Aber wer weiß: Vielleicht ja ein Schachzug von eBay, WP-Nutzer Android schmackhaft machen zu wollen und so mehr Androiden auf der Plattform zu verkaufen? Who knows?

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P10 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 64 GB Interner Speicher, Android 7.0) Mystic Silver
  • Neu ab EUR 453,20, gebraucht schon ab EUR 426,99
  • Auf Amazon kaufen*