Eidetic für den Mac: Kleine Helfer-App für die native Screenshot-Funktion

Am 05.10.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:53 Minuten

eidetic-mac-os-x-1

Was Screen­shots auf dem Mac betrifft, so habe ich lange Zeit eine zusätz­liche App wie zum Beispiel Monosnap genutzt (gibt natürlich auch noch viele weitere Apps), bin aber irgendwann dazu überge­gangen, mich mit der nativen Screenshot-Funktion von OS X anzufreunden – ein paar kleinere Tipps habe ich einmal an dieser Stelle zusam­men­ge­fasst. Mit Eidetic gibt es nun eine kleine Screenshot-App von Angelo (bereits mit Coca einmal hier im Blog), die aller­dings keine eigene native Aufnahme-Möglichkeit mit sich bringt, sondern wie auch die kleine Screenshot-Verwaltung QuickShot als kleiner Helfer-App auftritt, die die Nutzung der Mac-eigenen Funktion etwas optimieren möchte. 

Die App nistet sich nach dem Start in der Menübar eures Macs ein und wartet dort auf eure Aktionen. Per Rechtsklick könnt ihr die native Screenshot-Funktion von OS X aktivieren, ein Linksklick öffnet ein kleines Menü mit rudimen­tären Einstel­lungs­mög­lich­keiten. So könnt ihr hier zum Bespiel die Standard-Funktion (ganzen Bildschirm, bestimmtes Fenster, ausge­wählter Bereich) auswählen, ebenso steht euch ein kleiner Timer zur Verfügung – letzterer funktio­niert aller­dings nur in Kombi­nation mit dem gesamten Bildschirm. Wer gerne und viel mit der Benach­rich­ti­gungs­leiste von OS X arbeitet, der bekommt auch hier ein passendes Widget an die Hand. 

Inter­es­santer hingegen ist der eigent­liche Einstel­lungs-Dialog von Eidetic, denn hier könnt ihr verschiedene Optionen vornehmen: d Fenster-Schatten deakti­vieren, den Cursor ausblenden, das Bild in die Zwischen­ablage kopieren lassen, das Format und den Speicherpfad festlegen und ähnliches. Habt ihr die Screenshot-Funktion einmal aktiviert, könnt ihr mittels Leertaste zwischen den unter­schied­lichen Modi (Auswahl eines Bereichs oder Auswahl eines bestimmten Fensters) wechseln, was mir in Kombi­nation mit der Aktivierung per linker Maustaste und der optio­nalen Speicherung der Screen­shots in der Zwischen­ablage (CTRL + Linksklick) recht gut gefällt. 

Insgesamt muss man natürlich sagen, dass Eidetic im Grunde nichts macht, was OS X nicht auch von Haus aus bietet, ist aller­dings eine in meinen gelungene Ergänzung, vor allem wenn man (wie ich) nicht konse­quent auf Tastatur-Shortcuts setzt.

Eidetic
Entwickler: Angelo Cammalleri
Preis: 1,99 €

Promo-Codes für Eidetic

Angelo war so nett und hat mir insgesamt fünf Promo-Codes überlassen, die ich an euch verteilen kann. Wie ihr an einen der Promo-Codes gelangt? Machen wir es mal ganz einfach, ohne irgend­welches Gedöns: Schreibt einen Kommentar, wie ihr derzeit eure Screen­shots erstellt. Die ersten fünf Kommen­taren erhalten einen Promo-Code, ihr solltet nur darauf achten, dass ihr eine gültige E-Mail-Adresse hinter­lasst (oder eine andere Kontakt­mög­lichkeit, z.B. Twitter) angebt, damit ich euch den Promo-Code zusenden kann. Und auch, wenn es wohl kaum etwas nützt: Lasst doch jenen den Vorrang, die Interesse an Eidetic haben und einen Vorteil darin sehen.