Ein Hauch von Pixel: Nova Launcher 5.0 für Android veröffentlicht

Marcel Am 15.12.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:33 Minuten

Wer den Homescreen seines Androiden etwas funktionaler und anpassbarer gestalten möchte, der findet im Play Store duzende Apps vor, die den Standard-Launcher ersetzen. Aktuell setze ich seit geraumer Zeit auf den Action Launcher, aber auch der Nova Launcher erfreut sich seit jeher einer sehr großen Beliebtheit und wird inzwischen seid fünf Jahren regelmäßig weiterentwickelt – für mobile Apps und „kleineren“ Entwicklern schon eine enorm lange Zeit. Nun ist jüngst, passend zum fünften Geburtstag des Launcher, die finale Version 5.0 des Nova Launcher entwickelt worden, mit der einige Funktionen von Android 7.1 und dem überarbeiteten Pixel Launcher der gleichnamigen Smartphones aus dem Hause Google übernommen wurden.

So lässt sich der App-Drawer nun per Wisch vom unteren Bildschirmrand nach oben einblenden und es gibt eine neue Suchleiste im Pixel-Stile, die verkürzt angezeigt wird und nebenstehend Datum und Uhrzeit anzeigt. Die App-Suche im Drawer zeigt bei Fokus nun eine Aufteilung nach häufigen, zuletzt und neuen beziehungsweise Aktualisierungen Apps an. Auch die mit Android 7.1 offiziell eingeführten App-Shortcuts hat der Entwickler implementiert, diese funktionieren teilweise sogar unter älteren Android-Versionen – mit Blick auf die lahme Verteilung von Android 7.0 und erst recht 7.1 eine willkommene Sache. App-Shortcuts werden bereits von einer ganzen Reihe an Apps unterstützt, primär aber natürlich die offiziellen Google-Apps.

Zu den weiteren Neuerungen gehört unter anderem eine neue Double-Tap-Wischgeste, eine neue Timeout-Methode zum Sperren des Bildschirms und ein neues Quick Setup. Solltet ihr den Nova Launcher erstmalig Installieren und Starten werdet ihr durch einen kurzen Assistenten geleitet, in welchem ihr zum Beispiel zwischen einem hellen oder dunklem Theme, einem klassischen Button oder die neue Wischgeste für den App-Drawer nutzen wollt und ähnliche Einstellungen. Ein ganz gefälliges Update für einen der zurecht beliebtesten Android-Launcher, sollte man sich unbedingt einmal anschauen, sofern man den Wunsch verspürt, seinem Smartphone ein wenig mehr Individualität zu spendieren.

Die kostenlose Version des Nova Launcher muss natürlich auf ein paar Funktionen verzichten, aber auch die kostenpflichtige Version in Form des Nova Launcher Prime ist trotz ihren 5,25 Euro jeden Cent wert.

Nova Launcher
Nova Launcher
Entwickler: TeslaCoil Software
Preis: Kostenlos
Nova Launcher Prime
Nova Launcher Prime
Entwickler: TeslaCoil Software
Preis: 5,25 €
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot
  • Nova Launcher Prime Screenshot

via SmartDroid

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 447,01, gebraucht schon ab EUR 360,00
  • Auf Amazon kaufen*