Encrypto von MacPaw: Einfache Datei­ver­schlüs­selung für Mac und Windows

Am 13.05.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:13 Minuten

encrypto-macpaw-0

Die Entwickler von MacPaw haben mit Encrypto aktuell ein simples und kosten­loses Verschlüs­se­lungs-Tool für Mac OS X und Windows veröf­fent­licht, welches vor allem an Laien gerichtet sein dürfte.

Verschlüs­se­lungs-Tools gibt es für alle Systeme eine ganze Menge, oftmals sind diese aber irgendwie sehr verworren und bieten vor allem den unbedarf­teren Nutzer derart viele Funktionen und Optionen, dass diese schnell wieder Reißaus nehmen. Mit Encrypto haben die Entwickler von MacPaw nun aber ein Tool veröf­fent­licht, dass im Grunde einfacher nicht hätte sein können: Tool öffnen, Dateien oder auch ganze Ordner in das Fenster ziehen, Passwort eingeben, fertig. encrypto-macpaw-5Die Daten werden mittels AES-256 verschlüsselt und lassen sich direkt im Anschluss per Drag’n’Drop aus dem Fenster heraus ziehen oder über das integrierte Share-Menü mit anderen Apps teilen. Die so verschlüs­selten Dateien können dann auf einem Mac oder einem Windows-Rechner mittels Passwort auf gleichem Wege wieder entschlüsselt werden. 

Wie gesagt sehr simpel. Mac-Nutzer haben zugleich noch die Möglichkeit, die Origi­nal­da­teien mittels Hider 2 zu verstecken und zu verschlüsseln, sodass letztlich nur das verschlüs­selte Paket sichtbar bleibt – daher kann man Encrypto sicherlich als Zusatztool zu Hider 2 sehen, was auch den Preistag „Kostenlos“ erklären würde. Gefällt mir persönlich recht gut, zum Teilen aller­dings benötigt auch euer Gegenüber natürlich die entspre­chende App. Eine Alter­native gibt es mit der Chrome-App MiniLock, die eben den Vorteil hat, dass man außer Chrome und die Erwei­terung kein geson­dertes Tool instal­lieren muss. Was man aber letztlich nutzt ist jedem selbst überlassen, auch Encrypto ist ohne Zweifel eine Empfehlung wert. 

Encrypto für Windows herun­ter­laden

Encrypto: Encrypt the Files You Send
Entwickler: MacPaw Inc.
Preis: Kostenlos