Enlight Photos: Neue Kamera-App fürs iPhone aus dem Hause Lightricks

Marcel Am 07.09.2017 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:25 Minuten

Die Entwickler von Lightricks haben still und heimlich eine neue Kamera-App für iOS veröffentlicht. Wir erinnern uns: Mit Enlight haben die Entwickler eine der besten mobilen Bildbearbeitungen auf der Kappe stehen, die mit Enlight 2 aka Enlight Photofox nochmals aufgewertet wurde. Leider hat man sich den Ruf mit einem sehr hochpreisigen Abo-Modell etwas ruiniert, auch wenn man Enlight Photofox auch ohne Abo recht umfangreich nutzen kann. Bei Enlight Photos sieht die Sache nicht anders aus, wer also grundsätzlich etwas gegen App-Abos hat, kann an dieser Stelle aufhören zu lesen – denn auch die neue App kommt mit diesem Preismodell daher, wenngleich es wie immer mehr als nur Schwarz oder Weiß gibt.

Enlight Photos
Enlight Photos
Entwickler: Lightricks Ltd.
Preis: Kostenlos+

Erst einmal: Was macht Enlight Photos? Im Grunde handelt es sich um eine Kamera-Apps, wie es sie zur Genüge im App Store gibt. Sie nimmt schlicht und einfach ein Foto auf. Dazu gibt es aber noch drei Modi an die Hand. Im Echtzeit-HDR-Modus werden die Lichtverhältnisse vor der Aufnahme analysiert und das Bild optimiert. Der Strobe-Modus nimmt binnen weniger Sekunden mehrere Aufnahmen eines bewegten Motivs auf und legt die Bilder im Anschluss zu einer Art Stroboskop zusammen. Mein persönliches Highlight wäre aber der Quickshot-Modus: In diesem wird der Aufnahmebereich automatisch an den Horizont angepasst und das Motiv beschnitten. Das Prinzip kennt man ja bereits von der Kamera-App Horizon.

Zu guter Letzt kommt Enlight Photos dann auch mit einem rudimentären Editor daher, mit dem sich Bilder drehen, ausrichten und beschneiden lassen. Ebenso dürfen natürlich die obligatorischen Filter nicht fehlen – und diese sind meiner Meinung nach gelungen, wie man es eben von Enlight kennt. Nun aber zum Preis: Enlight Photos steht grundsätzlich kostenlos zur Verfügung – es gibt aber auch noch ein Pro-Abo für 1,99 Euro im Monat beziehungsweise 9,99 Euro pro Jahr. Allerdings ist mir schleierhaft, wieso man dieses integrieren musste: denn dadurch wird lediglich die Anzahl an Strobo-Aufnahmen erhöht. Daher (m)ein Fazit: Keine schlechte Kamera-Apps mit schicken Filtern – und mehr als unnötigem Abo, dass kein* Mensch benötigt…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • iPhone X Hülle [Kabelloses Aufladen Unterstützung], ESR Transparent Durchsichtig [Ultra Dünn] Klar Weiche TPU Schutzhülle für Apple iPhone X / iPhone 10 5.8 Zoll 2017 Freigegeben. (Klar)
  • Neu ab EUR 9,99
  • Auf Amazon kaufen*