Epic Games veröffentlicht spielbare „Epic Citadel“-Demo auf Basis der Unreal Engine 3 für’s Web

Marcel Am 05.05.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

Es ist gar nicht mal so lange her, als die Jungs von Mozilla und Epic Games die ersten Demovideos einer Web-Portierung der Unreal Engine 3 gezeigt haben. Zu diesem Anlass hat man mit asm.js eine schnellere JavaScript-Version entwickelt, wodurch man in etwa die halbe Geschwindigkeit erreichen soll, die von einer nativen Anwendung erreicht wird – und so eben 3D-Spiele direkt im Browser ermöglichen. Flüssig. Ohne irgendwelche Plugins. Wer sich einmal selbst einen Eindruck davon verschaffen möchte, der kann dies nun tun, denn Epic Games haben vor ein paar Tagen die spielbare Epic-Citadel-Demo veröffentlicht.

Bildschirmfoto 2013-05-05 um 10.43.06

Nun ist das kein fertiges Spiel, aber die Demo läuft dennoch flüssig und schaut gar nicht mal so schlecht aus. Lauffähig ist die Demo in jedem Webbrowser, der WebGL unterstützt – damit das ganze aber auch ein wenig Spaß macht, solltet ihr jedoch mindestens Firefox 23 (gibt es hier als Nightly-Version) einsetzen, denn vorläufig wird der optimierte Compiler samt Web Audio API nur hier unterstützt. Ein weiterer Schritt in Richtung „Der Browser als Allzweckwaffe“. Was haltet ihr von der Epic-Citadel-Demo für den Firefox? (Quellevia)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sony Xperia Z5 Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
  • Neu ab EUR 329,00, gebraucht schon ab EUR 211,49
  • Auf Amazon kaufen*