Erste Beta der inoffizielle PushBullet-App für Windows Phone angesehen

Marcel Am 03.07.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:17 Minuten

Vor etwa zwei Wochen hat Sandeep Bansal auf Reddit seine inoffizielle PushBullet-App für Windows Phone vorgestellt und angekündigt, diese „in Kürze“ in einer ersten Beta-Version zu veröffentlichen. Seit gestern morgen nun können sich interessierte Nutzer für die Beta anmelden – ich persönlich hätte binnen weniger Minuten eine entsprechende Bestätigungsmail im Postkasten und konnte so einmal einen kurzen Blick auf die App werfen. Optisch hält sich die App an die Designsprache von Windows Phone, funktionell gibt es hier im Grunde all das, was man auch von den restlichen Apps her kennt. So lassen sich Texte, Adressen, Bilder oder auch ein Link von Gerät A auf Gerät B (Geräteauswahl ist folglich vorhanden) schicken – das Spiegeln von Benachrichtigungen wie im Falle der Android-App ist leider aufgrund der Restriktionen von Windows Phone nicht möglich, vom Funktionsumfang her ist man also recht nahe an der entsprechenden, offiziellen iOS-App.

Für eine erste Beta-Version macht die App bereits einen recht runden Eindruck, wenngleich mir ein paar Dinge aufgefallen sind, die noch behoben werden sollten und sicherlich auch behoben werden. So verschluckt die App merkwürdigerweise die ein oder andere Nachricht (auch mit „Aktualisieren“ ist kein herankommen), ebenso funktionierten zumindest auf meinem Lumia 1020 mit WP8.1 keine Benachrichtigung über eine eingegene Push-Nachricht. Was auch ganz nett wäre, wäre eine Implementierung von PushBullet in das globale Teilen-Menü von Windows Phone – kommt hoffentlich ebenso wie die angesprochenen Bugfixes. Abgesehen davon stellt die App eine gelungene PushBullet-Lösung für Windows Phone dar, wer Interesse hat, der sollte sich einmal hier registrieren lassen und kann dann nach Erhalt der Bestätigung die App wie gewohnt im Windows Phone Store herunterladen. Aber wie gesagt: Beta ist Beta bleibt Beta.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC U Ultra Smartphone (14,48 cm (5,7 Zoll), 16 MP Frontkamera, 64GB Speicher, Android) Cosmetics Pink
  • Neu ab EUR 549,00, gebraucht schon ab EUR 479,00
  • Auf Amazon kaufen*