Expose für Windows 7: Win7SE

Marcel Am 08.12.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:20 Minuten

Wer schon einmal ernsthaft mit Mac OS X gearbeitet hat, wird ein Feature ganz schnell kennen und lieben lernen: Expose. Man bewegt den Mauszeiger in einer der Bildschirmecken und kann somit festgelegte Aktionen durchführen. Desktop anzeigen, Programm X starten, und vieles mehr. Wer diese Funktionalität auch unter Windows 7 benutzen will, der sollte sich die Freeware Win7SE anschauen, die bietet nämlich genau das.

Muss man nicht mehr viel zu sagen. Alternative? Hot Corners; aber nach kurzem Test läuft Win7SE wesentlich angenehmer.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Pro 4 31,24 cm (12,3 Zoll) Tablet-PC (Intel Core i5, 8GB RAM, 256GB, Intel HD Graphics, Windows 10 Pro)
  • Neu ab EUR 1.049,00, gebraucht schon ab EUR 955,00
  • Auf Amazon kaufen*