Facebook Jahresrückblick 2015: Kriege. Krisen. Politik. Das hat das soziale Netzwerk 2015 bewegt.

Marcel Am 15.12.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 3:22 Minuten

facebook2015

Nachdem YouTube uns bereits die beliebtesten Videos des Jahres 2015 gezeigt hat, hat auch Facebook seinen Jahresrückblick 2015 veröffentlicht und die wichtigsten Ereignisse auf der Plattform aufgelistet.

Wie auch in den letzten Jahren zuvor hat Facebook auch in diesem Jahr mal wieder ein paar Top-10-Listen mit verschiedenen Themen erstellt. Dazu hat man sämtliche der rund 1,5 Milliarden im Zeitraum zwischen Januar und Dezember 2015 auf Facebook veröffentlichten Beiträge „anonym“ analysiert und die erwähnten Themen zusammengefasst. So lässt sich sicherlich gut ableiten, was die Menschen weltweit und in Deutschland so bewegt hat – immerhin dürfte Facebook eine doch recht repräsentative Anzahl an Nutzern vorweisen können. Unschwer zu erraten, dass die verschiedenen Krisen, Kriege und Attentate nicht nur in den Medien das wohl vorherrschende Thema 2015 war, sondern auch auf dem größten sozialen Netzwerk.

Weltweit aber standen die für 2016 anstehenden US-Wahlen an erster Stelle, wobei Donald „Ich hab‘ die Haare schön“ Trump sicherlich einen großen Teil der Erwähnungen zum Thema erhalten haben dürfte. Mal ehrlich: Parodiert der Typ irgendwen oder meint der das wirklich, was so aus seinem Mund kommt? In Deutschland hat 2015 die Flüchtlingskrise die meisten Menschen auf Facebook beschäftigt: ein großes Thema, zu dem es leider viel zu oft rechts-ideologischen Bullshit zu lesen gibt. Ebenfalls häufig in Deutschland thematisiert wurden die Schuldenkrise Griechenlands, Streikt im Bahn- und Flugverkehr, der Absturz der Germanwings-Maschine und die Konflikte in Syrien und der Ukraine. Die Terroranschläge in Paris vom 13. November und der Kampf gegen ISIS liegen „nur“ auf den Plätzen 5 und 6, allerdings haben sich die Themen binnen 4 Wochen in die Top-10 des Jahres gepostet. Leider.

facebook2015-themen-deutschland

Aber nicht nur die häufigsten Themen wertet Facebook aus, sondern die Top-10-Listen umfassen auch noch viele weitere Kategorien. So ist der Europa-Park in Rust der beliebteste Ort in Deutschland 2015, gefolgt vom Kölner Dom und dem Schloss Neuschwanstein. Die restlichen Kategorien wurden leider nur für das weltweite Netzwerk ausgewertet: Floyd Mayweather ist der am häufigsten erwähnte Sportler, während bei den Entertainer Ed Scheren (gefolgt von Nervensäge Taylor Swift) und bei den Politikern Barack Obama (gefolgt von Donald Trump) ganz oben steht. Bei den Games wurde das alljährlich neuaufgelegte „FIFA 15“ am häufigsten thematisiert, „Game of Thrones“ war die meist genannte Serie und bei den Filmen machte natürlich der am Donnerstag startende Star Wars Episode VII das Rennen (hat irgendjemand etwas anderes erwartet?).

Die kompletten Listen habe ich euch nach dem ebenfalls veröffentlichten Video eingebunden – dieses geht nochmal auf die wichtigsten globalen Ereignisse des Jahres ein. Bleibt zu hoffen, dass der Rückblick 2016 etwas weniger Kriege und Krisen beinhaltet, ist ja schlimm…

Themen (weltweit)

01. Präsidentschaftswahlen in den USA
02. Terroranschläge in Paris vom 13. November
03. Bürgerkrieg in Syrien und Flüchtlingskrise
04. Erdbeben in Nepal
05. Schuldenkrise in Griechenland
06. Gleichstellung der gleichgeschlechtlichen Ehe
07. Kampf gegen ISIS
08. Angriff auf Charlie Hebdo
09. Proteste in Baltimore
10. Amoklauf von Charleston und die Flaggen-Diskussion

Themen (Deutschland)

01. Flüchtlingskrise
02. Schuldenkrise in Griechenland
03. Krieg in Syrien
04. Parlamentswahlen in der Türkei
05. Kampf gegen ISIS
06. Terroranschläge in Paris vom 13. November
07. Streiks im Bahn- und Flugverkehr sowie im öffentlichen Dienst
08. Ukraine Konflikt
09. DFB Pokal
10. Germanwings Absturz

Orte (Deutschland)

01. Europa-Park Rust
02. Kölner Dom
03. Schloss Neuschwanstein
04. Allianz Arena
05. BMW Welt & Museum
06. IAA – Internationale Automobil-Ausstellung
07. Münchner Marienplatz
08. Nürburgring
09. LEGOLAND Deutschland
10. Olympiastadion Berlin

Entertainer (weltweit)

01. Ed Sheeran
02. Taylor Swift
03. Kanye West
04. Nicky Jam
05. Wiz Khalifa
06. Drake
07. Pitbull
08. Caitlyn Jenner
09. The Weeknd
10. Shakira

Politiker (weltweit)

01. Barack Obama
02. Donald Trump
03. Dilma Rousseff
04. Hillary Clinton
05. Bernie Sanders
06. Luiz Inácio Lula de Silva
07. Recep Tayyip Erdoğan
08. Muhammadu Buhari
09. Narendra Modi
10. Benjamin Netanyahu

Sportler (weltweit)

01. Floyd Mayweather, Jr.
02. Manny Pacquiao
03. Ronda Rousey
04. Lionel Messi
05. Cristiano Ronaldo
06. Tom Brady
07. Stephen Curry
08. LeBron James
09. Serena Williams
10. Carlos Tevez

Filme (weltweit)

01. Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht
02. Fast & Furious 7
03. Jurassic World
04. Marvel’s The Avengers 2: Age of Ultron
05. American Sniper
06. Straight Outta Compton
07. Fifty Shades of Grey
08. Mad Max: Fury Road
09. Magic Mike XXL
10. Pitch Perfect 2

Fernsehsendungen (weltweit)

01. Game of Thrones
02. The Walking Dead
03. The Daily Show
04. Saturday Night Live
05. WWE Raw
06. Die Simpsons
07. 19 Kids And Counting
08. Grey’s Anatomy – Die jungen Ärzte
09. Last Week Tonight with John Oliver
10. Orange is the New Black

Neue Spiele (weltweit)

01. FIFA 15
02. Fallout Shelter & Fallout 4
03. Call of Duty: Black Ops 3
04. Mortal Kombat X
05. Batman: Arkham Knight
06. The Witcher 3: Wild Hunt
07. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain
08. Dying Light
09. Star Wars: Battlefront
10. Halo 5: Guardians

Quelle Facebook I II

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 465,70, gebraucht schon ab EUR 379,99
  • Auf Amazon kaufen*