Facebook für iOS und Android erkennt künftig TV-Shows und Musiktitel

Marcel Am 22.05.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:06 Minuten

a-new-optional-way-to-share-and-discover-music-tv-and-movies_5

Facebook möchte in Zukunft noch mehr Interaktion der Nutzer bekommen und hat dazu am gestrigen Tage ein neues Feature für die offiziellen Apps für iOS und Android vorgestellt, mit denen man ganz nebenbei auch Dienste wie Shazam oder SoundHound angreifen könnte. Denn innerhalb der Apps wird es in Kürze möglich sein, Fernsehserien und Musiktitel automatisch über das Mikrofon des Smartphones erkennen zu lassen. Schaut ihr also zum Beispiel eine Folge der Simpsons, so erkennt die App genau dieses. Natürlich lässt sich die erkannte TV-Show oder der gespielte Titel auch direkt in dem Netzwerk teilen, wobei eure Facebook-Kontakte neben der reinen Information darüber, was ihr gerade schaut oder hört auch eine Vorschau wie zum Beispiel einen 30 Sekunden langen Ausschnitt des Musiktitels angezeigt bekommen.

fbautoerkennung

Nun bin ich keiner, der Facebook häufig oder intensiv nutzt – im Grunde schaue ich nur einmal am Tag durch ein, zwei Listen und schließe den Kram wieder, lediglich der Messenger kommt häufiger mal zum Einsatz, einfach weil die meisten meiner Kontakte dort erreichbar sind – dementsprechend sehe ich in der Funktion für mich persönlich keinen Nutzen, zumal ich der Meinung bin, dass dies sicherlich den „Spam“ erhöhen dürfte. Da das Feature in den kommenden Wochen aber erst einmal in den US of America ausgerollt und nutzbar gemacht wird, wird es sicherlich noch einige Zeit dauern, bis die Welle an „Das schaue und höre ich“ auch hierzulande heran rollt. Was haltet ihr von dem vorgestellten neuen Feature zur automatischen Erkennung von TV-Show und Musik?

Quelle Facebook

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • LG 49LH570V 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Full HD, DVB-T2/C/S2 Triple Tuner, Smart TV)
  • Neu ab EUR 519,00
  • Auf Amazon kaufen*