Facebook Messenger erhält Video-Anrufe, leider nicht in Deutschland

Am 27.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:06 Minuten

facebook-messenger-voip-video

Facebook hat seinen hauseigenen Messenger mal wieder mit einem neuen Feature versorgt und ermöglicht nun auch "kostenlose" Video-Anrufe - leider bislang nicht in Deutschland.

Facebook dreht in den letzten Wochen und Monaten in Sachen Messenger so richtig auf und bringt immer wieder Nachschub an neuen Funktionen. Nun ermöglicht der Messenger nicht nur Nachrichten und VoIP-Telefonie, sondern auch Video-Anrufe per WiFi-Netzwerk oder mobilem Datennetz. Das ganze ist natürlich wie gewohnt kostenlos, es fallen lediglich die "normalen" Daten an - dürfte ungetestet sicherlich so bei 1 MB pro Minute liegen, sodass es bei knappen Inklusivvolumen doch ordentlich am Geldbeutel zerren kann, möchte man nicht dauerhaft gedrosselt durch den restlichen Monat wandern.

Die Video-Telefonie ist unter iOS und Android verfügbar, wobei es egal ist, von welchem Gerät aus ihr den Anruf startet und welches Gerät euer Gesprächspartner nutzt - lediglich Windows Phone ist außen vor, was etwas schade ist, da man nach einer ordentlichen App zum Initial-Release diese seitdem wieder stark vernachlässigt hat. Wie gewohnt ist der Dienst in den USA natürlich ab sofort verfügbar, gleiches gilt auch für zahlreiche Länder in Europa (und auch Afrika), wunderlicher weise fehlt Deutschland hier bislang, sodass wir uns noch etwas gedulden müssen - Facebook betont aber, dass man die Video-Anrufe in den kommenden Monaten auch in weiteren Ländern an den Start bringen möchte.

Was haltet ihr von der Sache? Nutzt ihr Video-Telefonie grundsätzlich überhaupt und wäre der Messenger eine Alternative zu Skype und Co.?

Messenger
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos
Messenger
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos

via iDownloadBlog Quelle Facebook