Facebook nun mit vereinfachten Privatsphäre-Einstellungen

Marcel Am 22.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:37 Minuten

Facebook hat nun damit angefangen, die vereinfachten Privatsphäre-Einstellung auszurollen. Sollte das Feature für euch schon scharf geschaltet sein, so erhaltet ihr eine Infobox über eurem Newsstream und könnt in der Navigationsleiste von Facebook ein neues Icon finden, über das ihr eure Einstellungen bezüglich der Privatsphäre ganz einfach anpassen könnt.

Bildschirmfoto 2012-12-22 um 09.14.12

Dabei sind jedoch keine neuen Funktionen hinzugekommen, sondern man lediglich die Einstellungen wesentlich prominenter präsentiert, so dass auch jene Nutzer, die vorher keinen blassen Schimmer hatten, nun damit umzugehen wissen sollten.

Über das kleine Popup-Menü könnt ihr festlegen, wer die eigenen Inhalte sehen darf und kann, wer einem Schreiben darf und auch das Blockieren von bestimmten Personen ist möglich.

Bildschirmfoto 2012-12-22 um 09.14.24

Bildschirmfoto 2012-12-22 um 09.14.35

Bildschirmfoto 2012-12-22 um 09.14.42

Und wo wir gerade einmal bei Privatsphäre sind, solltet ihr euch auch noch mal anschauen, welchen Apps ihr so Zugang zu eurem Facebook-Account verschafft habt und inzwischen ungenutzte Anwendungen löschen – sicher ist sicher…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • HTC U Play Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 16 MP Frontkamera, 32GB Speicher, Android) Schwarz
  • Neu ab EUR 288,87, gebraucht schon ab EUR 231,00
  • Auf Amazon kaufen*