Facebook stellt die Social Graph Suche vor

Marcel Am 16.01.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:07 Minuten

So, da war sie gestern, das Event von Facebook – und viele sind sicherlich enttäuscht von dem Event. Kein überarbeitetes Design, kein Smartphone oder sonst etwas. Sondern nur die die Social Graph Search. Dabei wird Facebook allerdings kein neues Google, sondern die Suche ersetzt die bestehende Suche in Facebook.

Bildschirmfoto 2013-01-16 um 12.03.14

So könnt ihr zum Beispiel nach „Freunde die auch Toy Story mögen“ oder auch nach „Fotos meiner Freunde die in New York aufgenommen worden sind“. Und so weiter und so fort. Dafür gibt es eben ein paar feste Schlagworte, welche neben Freunde und Bilder eben auch Orte und Interessen zulassen.

Bildschirmfoto 2013-01-16 um 12.02.41

Die Privatsphäre soll dabei wie bisher beibehalten bleiben: Wenn ihr also mit der suchenden Person keine Verbindung habt oder sie über Sichtbarkeitsbeschränkungen keinen Zugriff auf einen Pool von Daten von euch hat, werden eure Infos eben nicht mit in die Suche geworfen.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=bSji6Y66aKo

Soweit, so gut. Was gibt es noch? Eine Bing-Integration. Fette Sache: So lassen sich zum Beispiel direkt Wetterinfos aus Facebook heraus abfragen. Ansonsten? Nicht viel. Die Social Graph Search ist noch nicht fertig, sondern nur als Beta zu erhalten. Interessierte können sich bereits jetzt auf eine Warteliste setzen und werden dann freigeschaltet – bisher funktioniert die Suche aber nur in den US of America.

Bildschirmfoto 2013-01-16 um 12.02.48

Irgendwie eine ganz dünne Nummer von Facebook. Ja, die Social Graph Search ist mit Sicherheit eine Verbesserung der Facebook-internen Suche, die ja bekanntlich schon Schrott ist. Aber sorry – dafür so ein Event aufreißen? Das hätte man – wenn es dann fertig ist – per Newsartikel schneller lösen können…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S6 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 5.0) schwarz (Nur für Europäische SIM-Karte)
  • Neu ab EUR 389,00, gebraucht schon ab EUR 199,80
  • Auf Amazon kaufen*