Facebook Undo: Chrome-Erwei­terung lässt euch Postings wider­rufen

Am 26.01.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:56 Minuten

facebookundochrome

Mit der Erwei­terung Facebook Undo lässt sich eine Wider­rufen-Funktion beim Absetzen eines neuen Status-Update nachrüsten – zumindest im Chrome-Browser auf dem Desktop.

Es gibt aber sicherlich mal Situa­tionen, in denen man einen bereits abgesetzten Status-Post nachträglich bearbeiten möchte oder diesen doch besser nicht hätte abgesendet. Facebook bietet zwar von Haus aus inzwi­schen eine Möglichkeit, Status-Postings nachträglich bearbeiten zu können, aller­dings bekommen andere Nutzer hierbei die Möglichkeit, sich den ursprüng­lichen Post anzeigen lassen zu können – auch beim Löschen eines Posts bekommen diesen oftmals andere bereits zu Gesicht, bevor man selbst reagieren konnte. Abhilfe schafft in solchen Fällen eine kleine Chrome-Erwei­terung namens Facebook Undo für den Chrome-Browser. 

Ihr könnt wie gewohnt euer Status-Update verfassen und Bildern versehen, nach dem Anklicken des „Post“-Buttons läuft aller­dings ein Countdown herunter, über den ihr das Posten des Beitrags noch wider­rufen könnt, bevor das ganze an die Facebook’schen Server gesendet wird. Einziges kleines Manko: Die Zeitspanne des Widerrufs beträgt lediglich schmale fünf Sekunden, eine minimal längere Spanne wäre sicherlich wünschenswert – und vielleicht wird diese Option ja noch imple­men­tiert. Ansonsten macht die Erwei­terung eben das was sie soll und Anwen­dungs­mo­mente gibt es ja wie gesagt sicherlich zur Genüge…

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

via Addic­tiveTips