Facebook veröf­fent­licht Jahres­rück­blick 2014: Das waren die Top-Themen

Am 10.12.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:11 Minuten

facebook2014

Was die Jahres­rück­blicke der digitalen Welt betrifft, so haben wir inzwi­schen fast alle großen Dienste zusammen und auch Facebook hat seine Übersicht über die stärksten Themen 2014 veröf­fent­licht.

Die des Deutschen liebste Sportart ist Fussball, was auch die Liste der am meist disku­tierten Themen des deutsch­spra­chigen Facebook hergibt. So sorgte die Fußball­welt­meis­ter­schaft 2014 in Brasilien vom 12. Juni und dem 13. Juli nicht nur in Deutschland, sondern weltweit für mehr Gesprächs­stoff als jedes andere Ereignis in der Geschichte von Facebook: mehr als drei Milli­arden Inter­ak­tionen gab es rund um das Sport­er­eignis des Jahres. In Deutschland folgen darauf dann auf Platz zwei die Bundesliga, auf Platz vier UEFA Champions League – lediglich Helene Fischer (ja, genau die) konnte mit Platz drei ein reines Fussball-Treppchen verhindern. Weltweit folgten auf die Fussball-WM übrigens der Ausbruch des Ebola-Virus in Afrika und die Wahlen in Brasilien, welche in der deutsch­spra­chigen Top-10 scheinbar gar keine Rolle spielten. 

Die Top-Themen 2014 (weltweit)

  1. Fußball-Weltmeis­ter­schaft 2014
  2. Ausbruch des Ebola-Virus
  3. Wahlen in Brasilien
  4. Robin Williams
  5. Ice Bucket Challenge
  6. Gaza-Konflikt
  7. Malaysia Airlines
  8. Super Bowl
  9. Michael Brown/Ferguson
  10. Olympia 2014 in Sotchi

Die Top-Themen 2014 (Deutschland)

  1. Fußball-Weltmeis­ter­schaft 2014
  2. Bundesliga
  3. Helene Fischer
  4. UEFA Champions League
  5. Robin Williams
  6. Gaza-Konflikt
  7. Ausbruch des Ebola-Virus
  8. Ice Bucket Challenge
  9. Malaysia Airlines
  10. ISIS

Außerdem hat man auch die Check-Ins der Nutzer ausge­wertet, am häufigsten „checkten“ Nutzer in und aus Deutschland im Europa-Park in Rust ein, gefolgt vom Kölner Dom, sowie einem Doppel­ge­spann bestehend aus Nürburgring und Hocken­heimring. Neben diesen reinen Auflis­tungen und Auswer­tungen der Hash-Tags, die man auf dieser Sonder­seite recht schick visua­li­siert hat, gibt es natürlich wie gewohnt auch wieder ein Video mit allen Highlights des Jahres 2014 – zumindest aus der Sicht von Facebook. 

Quelle Facebook