Facebook veröffentlicht Messenger-App für Windows Phone

Marcel Am 05.03.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:47 Minuten

facebook-messenger-windowsphone-4728

Erst in der letzten Woche auf dem Mobile World Congress angekündigt, hat Facebook sein Versprechen nun wahr gemacht und den Facebook Messenger ganz offiziell in den Windows Phone Store gebracht – bislang war man dazu genötigt, für die Messenger-Nutzung auf die reguläre Facebook-App oder auf Drittentwickler-Apps wie zum Beispiel Messenger HD zu setzen. Optisch muss ich sagen, dass mir das Ergebnis richtig gut gefällt – die Ähnlichkeit gegenüber den iOS- und Android-Versionen ist zwar erkennbar, die Umsetzung des ModernUI-Looks ist dabei aber nicht vernachlässigt worden. In drei verschiedenen Reitern gibt es hier die aktuellen Nachrichtenverläufe, eine Kontaktliste mit Messenger-Nutzern und der bekannte Chat – letzterer lässt sich einfach über das entsprechende Icon deaktivieren.

Ansonsten ist funktionell doch so einiges vorhanden, neben den einfachen Unterhaltungen gibt es auch Gruppennachrichten, die Möglichkeit Fotos und den aktuellen Standort zu senden, es gibt Toast-Benachrichtigungen für eingehende Nachrichten, die sich aber auch deaktivieren lassen, ebenso gibt es in den Nachrichtenverläufen die Option, bestimmte Konversationen beziehungsweise Kontakte auf stumm zu schalten. Und ja: Auch die geliebt und gehassten Sticker sind natürlich mit an Board. Oder leider – je nachdem. Facebook selbst nennt folgenden Funktionsumfang der App:

  • Erhalte alle deine Nachrichten, ohne Facebook öffnen zu müssen.
  • Bringe durch Sticker Leben in deine Unterhaltungen und sende privat Fotos.
  • Führe Gruppenunterhaltungen und mache von unterwegs Pläne.
  • Teile deinen Standort, damit Nutzer wissen, wenn du in der Nähe bist.
  • Sei informiert, wenn Nutzer deine Nachrichten gelesen haben.
  • Sieh, wer den Messenger verwendet und auf Facebook aktiv ist.
  • Bleibe angemeldet, damit du nie eine Nachricht verpasst.
  • Deaktiviere Benachrichtigungen, wenn du arbeitest, schläfst oder einfach nur eine Pause benötigst.
  • Verliere nie deinen Unterhaltungsverlauf oder deine Kontakte.

Schön zu sehen, dass Facebook hier wirklich Arbeit investiert hat und die App eigentlich durchweg rund designt und entwickelt hat – wie gesagt, mir gefällt der Messenger optisch richtig gut, gehört was das angeht meiner Meinung nach mit zu den besseren Apps. Und Windows Phone? Das System ist nun um eine weitere absolute „Pflichtapp“ für den Durchschnittsnutzer reicher – da keimt doch noch ein wenig Hoffnung auf, dass man auch die offizielle Facebook-App mal endlich richtig ans Rollen bringt, denn der Status Quo ist nun nicht so das Gelbe vom Ei – ganz im Gegensatz zum Messenger. Like. Double Like. Triple Like. Oder so.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via WinBeta Artikelbild Windows Phone Store

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P9 lite Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display, 16GB interner Speicher, 3GB RAM, Android 6) schwarz
  • Neu ab EUR 209,00, gebraucht schon ab EUR 185,07
  • Auf Amazon kaufen*