Facebooks Snapchat-Kopie „Slingshot“ nun weltweit für iOS und Android verfügbar

Marcel Am 25.06.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:51 Minuten

Vor einigen Tagen hat Facebook seinen neuen Messenger Slingshot offiziell vorgestellt, allerdings erst einmal nur in den USA und nur für iOS – nun aber kann man weltweit und auch vom Android-Device in den Genuss der Snapchat-Kopie kommen. Das Prinzip ist dabei recht einfach und geradlinig: Nach erfolgter Anmeldung mit eurer Handynummer (zwingend Pflicht) und Erstellung eines Accounts mitsamt Pseudonym könnt ihr euren Kontakten Bilder und Videos zukommen lassen – Textnachrichten sind nicht vorgesehen, lediglich ein paar Annotationen sind dabei möglich.

Bevor die entsprechenden Empfänger jedoch eure Inhalte anschauen kann, müssen diese erst ein Bild oder Video zurücksenden – keine Antwort, keine Bilder. Die empfangenen Bilder und Videos lassen sich dabei wie auch beim großen Vorbild nicht speichern, lediglich die eigenen Aufnahmen lassen sich für eine spätere Verwendung auf dem Gerät ablegen. Ob es Slingshot einmal so ergehen wird wie der Poke-App? Zumindest ich für meinen Teil kann dieser Art des Teilens und des Prinzips wie auch bei Snapchat absolut nichts abgewinnen, in meinen Augen eine Todgeburt. Aber vielleicht sieht es bei euch ja anders aus?

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Slingshot Goes International

via MobiFlip

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S6 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 5.0) schwarz (Nur für Europäische SIM-Karte)
  • Neu ab EUR 389,00, gebraucht schon ab EUR 199,80
  • Auf Amazon kaufen*