Feed-Reader Reeder 2 für den Mac in einer ersten Beta erschienen

Marcel Am 11.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:41 Minuten

reeder2mac

Es geschehen tatsächlich noch Zeichen und Wunder. Oder wie Oliver Kahn es sagen würde: DA IST DAS DING! Etliche Monate, nachdem Reeder for Mac aus dem Mac App Store genommen wurde, weil Entwickler Silvio Rizzi es nicht schaffte, nach der Schließung des Google Readers nicht gelungen ist, eine Integration von Alternativen wie Feedly, FeedWrangler und Co. zu implementieren – die Entwicklung verzögerte sich immer weiter, Priorität lag zuerst auf einer Version für iPhone, später auf einer Universal-App für beide iDevices und dann erst ging es laut Silvio mit der Mac-Version weiter. Nun aber ist sie da: Die erste Beta des neuen Reeder 2 for Mac. Und, was soll ich sagen: Ich habe das Icon in meinem Dock sooo vermisst. Zwar lässt die aktuelle Beta 1 noch ein paar Features vermissen (wie zum Beispiel Share-Button in der Toolbar) diese sind aber innerhalb des Einstellungen-Dialoges für spätere Beta-Versionen angekündigt.

reeder2mac1

Optisch bleibt sich Silvio seinem Stil treu und präsentiert so eine Mac-App, die so zu den schönsten ihrer Art gehört: Funktionell und minimalistisch, aber dennoch schick. Im Vergleich zur vorherigen Mac-Variante hat sich hier und da zwar ein wenig getan, man erkennt die Abstammung aber auf Anhieb, was für die Bedienung der App nur gut sein dürfte. Neben Feedly unterstützt Reeder nun auch Feedbin, Feed Wrangler, Fever und lokale RSS ohne Synchronisation. Ansonsten gibt es erst einmal wohl nur wenig zu sagen: Feeds lassen sich hinzufügen und löschen, es gibt drei Listen für ungelesene, gelesene und markierte Artikel, ebenso eine Artikelanzeige und vier verschiedene Farb-Themes. Funktioniert bei mir bereits recht rund und prächtig, ein paar Kinderkrankheiten und fehlende Funktionen gibt es zwar aktuell noch, diese dürften aber im Laufe der Beta-Versionen entschärft werden.

Ein schönes Gefühl, wieder das typische Reeder-Symbol im Dock zu sehen. Reeder gehörte in den letzten Monaten zu einer der Apps, die ich am schmerzlichsten vermisst habe. Es gibt zwar mit meiner Feedly-Webapp, ReadKit und Leaf drei praktische Alternativen – ich persönlich bin aber mit keiner dieser Apps langfristig glücklich geworden, so dass ich mal diese, mal jene App genutzt habe. Nun aber ist eine der besten Mac-Apps zurück – schaut sie euch unbedingt einmal an, sofern ihr einen Mac nutzt und auf einen der genannten Dienste setzt. Thumbs up, trotz „Beta 1“.

Zum Download der Beta 1 von Reeder 2 für Mac

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MB110D/B Keyboard (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)
  • Neu ab EUR 61,29, gebraucht schon ab EUR 48,49
  • Auf Amazon kaufen*