Feedly sichert eure abonnierten Feeds und gespeicherten Artikel bald in eurer Dropbox

Marcel Am 10.07.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:46 Minuten

feedly-logo

Die Feedly-Macher haben aktuell für einige Nutzer ein neues Feature in einer Beta-Version ausgerollt, welches sicherlich ein paar Freunde unter den Pro-Nutzern finden wird, denn der Dienst wird zukünftig Abonnements und Artikel automatisch in eure Dropbox sichern können.

Soll heißen: Eure Abonnements werden im OPML-Format bei jeder Änderung gesichert, eure markierten und getaggten Artikel werden wahlweise im HTML- oder PDF-Format im „Apps“-Ordner eures Cloud-Speichers abgelegt. Das ganze passiert in Echtzeit, in meinem Test lagen die entsprechenden aktualisierten Dateien oder Artikel innerhalb von einer Sekunde in meiner Dropbox. Gerade in Anbetracht der letzten Server-Angriffe sicherlich keine verkehrte Sache, so müsst ihr nicht selbst daran denken, eure abonnierten Feeds regelmäßig zu sichern, sondern könnt im Notfall auf die automatische OPML-Sicherung zurückgreifen und diese in einen anderen Reader importieren. Das ganze befindet sich aktuell eben wie gesagt in einer letzten Beta-Phase und wird, sobald final veröffentlicht, lediglich Pro-Nutzern zur Verfügung stehen – wer neugierig ist, der sollte vielleicht einmal einen Blick hinter diesen Link werfen, vielleicht lässt sich die entsprechende Option ja auch bei euch aktivieren.

b2ngk

qn0h9

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P10 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 64 GB Interner Speicher, Android 7.0) Mystic Silver
  • Neu ab EUR 493,99, gebraucht schon ab EUR 449,99
  • Auf Amazon kaufen*