Android: Twitter-Client Fenix Version 1.7 integriert GIF-Suche via Giphy

Am 02.03.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:49 Minuten

fenix-android-twitter-client-giphy

Kurz notiert: Auf der Android-Plattform gibt, im Gegensatz zu iOS, wo sich eigentlich alles um TweetBot dreht, etliche ordent­liche Third-Party-Apps rund um Twitter. Ich persönlich kreise immer wieder mal munter zwischen Falcon Pro, Talon und Fenix – allesamt nicht kostenlos, aber super Clients. Letzterer hat nun ein Update auf die Versi­ons­nummer 1.7 erhalten, mit dem man auf ein kleines, nerdiges Feature-Update der offizi­ellen Twitter-Apps und der Webob­er­fläche reagiert, welches das Micro­blogging-Netzwerk vor wenigen Tagen ausge­rollt hat. 

So hat der Entwickler seiner App eine GIF-Suche spendiert, sodass ihr direkt aus dem „Neuen Tweet“-Dialog heraus nach passenden (Reaction-)GIFs suchen und diese direkt in den Tweet einfügen könnt. Wie auch bei den offizi­ellen Apps setzt man auch hier auf die Giphy-Suche, die sich selbst übrigens als das „Google für GIFs“ bezeichnen – und aufgrund des aktuellen GIF-Revivals könnte die Giphy-Popula­rität noch weiter steigen. Kurz gefasst: Dürfen gerne mehr Third-Party-Clients integrieren. 

Zwar bieten fast alle Apps die Möglichkeit, gespei­cherte GIFs hochzu­laden, so aber ist es deutlich angenehmer und flotter. Damit hat mich Fenix dann erst einmal wieder.

Fenix for Twitter
Entwickler: mvilla
Preis: 5,49 €
  • Fenix for Twitter Screenshot
  • Fenix for Twitter Screenshot
  • Fenix for Twitter Screenshot
  • Fenix for Twitter Screenshot
  • Fenix for Twitter Screenshot
  • Fenix for Twitter Screenshot
  • Fenix for Twitter Screenshot
  • Fenix for Twitter Screenshot
  • Fenix for Twitter Screenshot
  • Fenix for Twitter Screenshot
  • Fenix for Twitter Screenshot

via Stadt Bremer­haven