File Brick: Datei-Browser für Windows 8 und RT mit Integration von Cloud & Social

Marcel Am 24.03.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:53 Minuten

Während der Windows-8-Nutzer sicherlich den allseits bekannten Explorer des Desktops nutzt um sich durch seinen privaten Dateidschungel zu hangeln, sieht es für Nutzer des „kleinen Bruders“ Windows RT anders aus, denn bekanntlich gibt es den Desktop hier nur für bestimmte, freigegebene Anwendungen wie zum Beispiel das hauseigene Office-Paket. Also muss eine Alternative her, welche in diesem Falle auf den Namen File Brick hört.

Bildschirmfoto 2013-03-24 um 15.22.23

File Brick ermöglicht es euch, durch eure Ordner und Co. zu navigieren und eben die typischen Datei- und Ordneraufgaben durchzuführen: verschieben, ausschneiden, einfügen, kopieren und so weiter. Bilder, Videos und Musik wird dabei innerhalb der App abgespielt. Die Besonderheit des Dateimanagers liegt aber wohl eher in der Integration von diversen Clouddiensten und sozialen Netzwerken: Dropbox, Google Drive, SkyDrive, Box.net und Facebook lassen sich in der kostenlosen und werbebasierten Version noch mit File Brick verbinden und eben nutzen. Wer per In-App-Kauf die Pro-Version freischaltet, der bekommt auch noch Zugriff auf Box.net, Twitter, Picasa, Flickr und YouTube.

Kann man sich unter Umständen vielleicht einmal anschauen sofern man unter Windows RT überhaupt einen Dateimanager produktiv nutzt und nutzen kann – alternativ dazu gibt es ja auch noch den Metro Commander, welcher jedoch keine Integration von anderen Diensten mitbringt…

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Aktivierungsschlüssel für Windows 10 Home 32 / 64 Bit
  • Neu ab EUR 15,90, gebraucht schon ab EUR 18,38
  • Auf Amazon kaufen*