„finanz­blick überweisung“: Rechnungen abfoto­gra­fieren und bezahlen

Am 24.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:43 Minuten

finanzblickueberweisungios

Der ein oder andere Nutzer wird in Sachen mobiler Banking-App sicherlich auf die App finanz­blick von BuhlData setzen, die in Sachen Funkti­ons­umfang eigentlich keine Wünsche offen lässt, mir aber ein wenig zu verspielt ist – ist eben immer Geschmack­sache. Mit „finanz­blick überweisung“ hat man nun eine weitere App veröf­fent­licht, die nicht nur im Grundsatz an Gini Pay erinnert, sondern auch nahezu identische Funktionen besitzt. So ist es mit „finanz­blick überweisung“ möglich, Rechnungen und Mahnungen mittels Smart­phone-Kamera abzufo­to­gra­fieren und alle relevanten Daten wie wie Name des Empfängers, IBAN/BIC, Verwen­dungs­zweck und den Betrag auslesen zu lassen – lästiges Abtippen gerade der langen IBAN entfällt somit. Funktio­nierte in meinem kurzen Test sehr gut und ohne wirkliche Probleme, wer mag, der kann auch seinen finanz­blick-Account nutzen und so Konten von der „Hauptapp“ mit der Überwei­sungs-App nutzen. Bislang gibt es die App lediglich für iOS, eine Android-App ist jedoch bereits in Arbeit und dürfte nicht mehr allzu lange benötigen. 

Quelle @finanzblick RT @Bullubu