Firefox: Downloadfenster in einem eigenen Tab öffnen

Marcel Am 20.05.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:26 Minuten

Ich mag den Firefox. Der einzige Nachteil gegenüber Chrome ist, dass man das ein oder andere Programmelement noch nicht wirklich angepasst hat. In Chrome selbst wird alles – auch Einstellungen und Co. – in einem Tab angezeigt, weswegen Chrome wirklich mit einem einzigen Fenster auskommt. Der Firefox hingegen hat die Addon-Übersicht in einem Tab, Einstellungen und Downloads hingegen nicht – Konsequenz Fehlanzeige.

Doch zumindest das Downloadfenster lässt sich mit Hilfe der Erweiterung Downloads in Tabs in einem Tab anzeigen. Für die nächste Firefox-Version, welche ja angeblich Ende Juni veröffentlicht werden soll, hoffe ich, dass die Entwickler diesen Weg konsequent weitergehen.

Downloads in Tab
Downloads in Tab
Entwickler: max1million
Preis: Kostenlos

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto G4 Play Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 16 GB, Android, Dual-SIM) schwarz [Exklusiv bei Amazon]
  • Neu ab EUR 159,00
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.