Firefox: Max Tabs beschränkt die Zahl der offenen Browser-Tabs

Marcel Am 19.04.2018 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:00 Minuten

Kurzer Tipp für alle Firefox-Nutzer, die schnell dazu neigen, eine ganze Menge Tabs offen zu haben: Die Erweiterung Max Tabs beschränkt die Anzahl der maximal geöffneten Browser-Tabs.

Browser-Tabs sind so eine Sache für sich: Ja, im Gegensatz zu einzelnen Fenster sind sie definitiv eine der praktikabelsten Software-Entwicklung in den letzten Jahrzehnt (oder Jahrzehnten). Gleichzeitig lädt die Möglichkeit aber auch dazu ein, die Tableiste enorm zu überbeanspruchen und viel zu viele Tabs geöffnet zu haben. Entweder, weil man schlichtweg „vergisst“, nicht mehr benötigte Tabs zu schließen. Oder weil man, getreu dem Motto „Das Genie beherrscht das Chaos“, der Meinung ist, dass man auch abseits der 20 Tabs noch gut arbeiten kann. Kann man natürlich nicht wirklich, mal abgesehen davon, dass gerade schwachbrüstige Notebooks bei zu vielen Tabs gerne mal ins Straucheln kommen.

Max Tabs (Web Extension)
Max Tabs (Web Extension)
Entwickler: Kan-Ru Chen
Preis: Kostenlos

Die Firefox-Erweiterung Max Tabs möchte euch zu ein wenig mehr Selbstdisziplin verhelfen und beschränkt die Anzahl der maximal möglichen Browser-Tabs. In den Addon-Einstellungen könnt ihr vorgeben, wie viele Tabs gleichzeitig geöffnet werden können – ist das Limit erreicht, blockiert die Erweiterung den Aufruf neuer Tabs und gibt euch eine Benachrichtigung aus. Hat sicherlich etwas von der sprichwörtlichen Brechstange. Für Nutzer die also „unfreiwillig“ zig Tabs offnen halten, kann die Erweiterung aber eine nette Hilfestellung darstellen. Eine Alternative für Chrome wäre die Erweiterung xTab, die bei Erreichen des Limits auch alte oder am wenigsten im Vordergrund stehende Tabs schließen kann.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.