Firefox für iOS: Mozilla veröffentlicht verbesserten iPad-Browser

Marcel Am 25.03.2019 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:17 Minuten

Mozilla hat seinen Firefox-Browsers fürs iPad von Grund auf neu entwickelt. Stellte die iPad-Version bislang nur um eine vergrößerte iPhone-Ansicht dar, präsentiert sich Firefox auf dem iPad nun als speziell zugeschnittene App.

Optisch ist die Neuentwicklung auf den ersten Blick nicht direkt zu erkennen und auch funktionell ist alles enthalten, was man bereits aus den Vorgängerversionen des Firefox für iOS kennt. Hierzu gehört zum Beispiel ein helles und dunkles Theme inklusive Nachtmodus für Webseiten und der von Nutzern geschätzten Tracking Protection, mit der man Tracker von Drittanbietern blockieren und so auch etwas Datenvolumen sparen kann. Neu hinzugekommen ist allerdings die Unterstützung der Split View-Ansicht auf dem iPad, mit deren Hilfe sich zwei Apps nebeneinander nutzen lassen. Hat natürlich viele Vorteile, wenn man nicht immer zwischen verschiedenen Apps hin- und verwechseln muss – beispielsweise beim Austauschen von Links, der Reiseplanung oder einfach, weil man neben dem Surfen auch noch andere Dinge erledigen möchte.

Wer zur Gattung jener Nutzer gehört, die gerne viele Tabs geöffnet haben, der wird die neue Ansicht aller geöffneten Tabs in Form von Kacheln zu schätzen wissen und der Button zum Öffnen eines neuen privaten Tabs ist ganz prominent in der unteren linken Ecke der Browser-Oberfläche untergebracht worden. Wer ein iPad zusammen mit einer externen Tastatur nutzt der kann den Firefox-Browser nun auch mit zahlreichen Shortcuts bedienen, beispielsweise das Neuladen einer Seite per CMD + R oder das Öffnen eines neuen Tabs mit CMD + Shift + P. Eine Übersicht über alle verfügbaren Shortcuts erhaltet ihr durch Halten der Command-Taste. Zu guter Letzt lassen sich Tabs über ein Firefox-Konto mit anderen eingerichteten Geräten hin und her schicken und Outlook für iOS bietet euch ab sofort auch die Option, Links aus euren Mails heraus direkt im Firefox zu öffnen.

Internet-Browser Firefox
Internet-Browser Firefox
Entwickler: Mozilla
Preis: Kostenlos

Quelle Mozilla

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.