Firefox mit Metro-UI jetzt schon testen

Marcel Am 04.10.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:37 Minuten

Windows 8 kommt mit einer Besonderheit daher. Nein, ich meine nicht die neue Metro-Optik Modern-UI-Optik, sondern vielmehr die Tatsache, dass nur der Standardbrowser per Homescreen und in Metro-Optik gestartet werden kann. Während der IE natürlich schon längst angepasst ist, und auch Google mit Chrome nachgezogen ist, kommt nun auch Mozilla mit einer Testversion für den Firefox mit Metro-UI um die Ecke.

Das ganze kommt eben – typisch für Tabletbrowser – recht minimalistisch daher und bietet neben der URL-Bar auch eine Tableiste mit Livevorschau und die sonstigen bekannten Elemente wie Schnellwahl und Co.

Wer mag, der kann den Firefox for Metro UI gerne antesten, wirklich Benutzbar ist das Ganze aber noch nicht. Ruckelt und stockelt ohne Ende, aber noch ist ja Zeit. Da die Version zu Firefox 18 gehört, kann ja noch viel Wasser den Rhein herunterfließen; denn bleibt es bei der aktuellen Roadmap, soll die Final von Firefox 18 am 1. Januar 2013 erscheinen…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Pro 4 31,24 cm (12,3 Zoll) Tablet-PC (Intel Core i5, 8GB RAM, 256GB, Intel HD Graphics, Windows 10 Pro)
  • Neu ab EUR 1.189,00, gebraucht schon ab EUR 899,99
  • Auf Amazon kaufen*