Firefox: Mit „Thin Bookmarks“ die Lesezeichen-Leiste anpassen

Marcel Am 20.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:34 Minuten

81r3l

Wie auch quasi jeder andere Browser kommt auch der Firefox mit einer einblendbaren Lesezeichenleiste daher, dank derer man häufig genutzte Bookmarks schnell und einfach erreichen kann. Wer diese ein wenig anpassen möchte, der sollte sich einmal die kleine Erweiterung Thin Bookmarks anschauen. So lassen sich bei einfachen Bookmarks zum Beispiel wahlweise das Icon oder der Text ausblenden, gleiches gilt auch für Ordner, wobei man hier auch das DropDown-Icon ausblenden kann oder das entsprechende DropDown-Menü selbst noch etwas optimieren kann. Auch die Höhe der Leiste und die Abstände der Lesezeichen untereinander und zu den Rändern hin lassen sich verändern. Alles in allem eine recht gelungene Erweiterung, die sicherlich hier und da Freunde finden wird – würde ich mir im übrigen auch für Chrome wünschen.

Thin Bookmarks
Thin Bookmarks
Preis: Kostenlos

via AddictiveTips

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) gold
  • Neu ab EUR 441,00, gebraucht schon ab EUR 369,77
  • Auf Amazon kaufen*