Firefox: Mozilla verschiebt Veröffentlichung der „Metro“-Oberfläche auf März 2014

Marcel Am 02.01.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:59 Minuten

firefoxaurora1

Im Gegensatz zu Chrome, welcher unter der Metro-Oberfläche ModernUI von Windows 8(.1) lediglich mit etwas größeren Bedienelementen daherkommt, arbeiten die Jungs und Mädels von Mozilla an einer echten Oberfläche für die neue, doch recht unbeliebte Oberfläche für die ModernUI. Bereits seit fast einem Jahr kann man die neue Oberfläche ausprobieren, zuerst über die Nightly-Versionen, seit September des letzten Jahres befindet sich diese nun auch in dem Aurora-Zweig von Firefox 26, final sollte diese ihren Weg in Firefox 27 finden, welcher laut ursprünglicher Roadmap am 21. Januar 2014 erscheinen sollte – und nun auf den 4. Februar verschoben wurde, allerdings ohne die auf Touchscreens optimierte Oberfläche.

Mozilla firefox demo

Diese wurde nun auf Firefox 28 verschoben, als geplanter Releasetermin steht hierbei nun der 18. März 2014 im Raum, sofern Mozilla diese Planung nun einmal einhalten kann – was angesichts der letzten Verschiebungen doch ein wenig unsicher zu bewerten wäre. Versteht mich nicht falsch, der Firefox für die ModernUI von Windows 8 (auf RT läuft diese bekanntlich nicht) hat bei Mozilla sicherlich nicht oberste Priorität, aber immerhin steht das Grundgerüst seit mehr als einem Jahr zum Testen in den Preview-Versionen bereit und benötigte zuletzt eigentlich nur noch ein paar Optimierungen – irgendwann muss es doch einfach mal fertig werden. Andererseits hat Mozilla auch in der Vergangenheit schon immer ganz gerne mal neue Versionen im Monate verschoben, dennoch keine unbedingt schöne Art…

via WinBeta

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface 3 7G7-00004 Tablet-pc, 32 GB, 27,4 cm (10,8 inch), Windows 8.1 Pro vorinstallierte Sprachen sind: Spanisch,Portugiesisch,Italienisch
  • Neu ab EUR 349,95, gebraucht schon ab EUR 303,90
  • Auf Amazon kaufen*